Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Symbolbild Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Memmingen
Dienstag, 4. Juli 2017

Unfallserie in Memmingen

Außergewöhnlich viele Unfälle am gestrigen Montag

Am gestrigen Montag ereigneten sich auf den Autobahnen rund um Memmingen ungewöhnlich viele Verkehrsunfälle. Dabei gab es glücklicherweise keine Verletzten, es blieb bei Blechschäden.


Als eine vierköpfige Familie nach einer Pause auf dem Parkplatz Aumühle kurz vor Memmingen gegen 9.30 Uhr wieder auf die Durchgangsfahrbahn auffahren wollte, übersah der 40-jährige Fahrer einen dort herannahenden Pkw, wich ruckartig nach recht aus und überfuhr eine der Kilometertafeln, bevor er auf dem Standstreifen zum Stehen kam. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2.200 Euro.

Auf der A 96 bei Buchloe wollte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer gegen 12:45 Uhr einen Lkw überholen, als dieser einen kurzen Schlenker machte. Der 26-Jährige erschrak, wich nach links aus und stieß mit seinem Fahrzeug gegen den Randstein. Hierdurch wurden seine Felgen beschädigt, der Sachschaden liegt bei ca. 1.200 Euro.

Ebenfalls im Bereich einer Baustelle, diesmal auf der A 7 bei Illertissen, überfuhr gegen 13.00 Uhr ein 79-jähriger Pkw-Fahrer zwei der dortigen Warnbaken. Der Sachschaden beläuft sich hier auf knapp 2.000 Euro.

An einer Tagesbaustelle auf der A 96 bei Erkheim kam es gegen 14:45 Uhr bei einem Fahrstreifenwechsel zur seitlichen Berührung zwischen dem Lkw eines 69-jährigen Fahrers und dem Pkw eines 23-Jährigen. Dabei entstand am Lkw ca. 500 Euro, am Pkw ca. 1.000 Euro Sachschaden.

Gegen 15.30 Uhr fuhr ein 55-jähriger Pkw-Fahrer an der Anschlussstelle Berkheim/A 7 einem vor ihm verkehrsbedingt haltenden 52-jährigen Motorradfahrer auf. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Dramatisch aber letztendlich glücklich endete schließlich ein Unfall, der sich gegen 13:45 Uhr im Baustellenbereich bei Buxheim ereignete. Ein 49-Jähriger Lkw-Fahrer erlitt kurz vor der Unterführung am Autobahnkreuz Memmingen einen plötzlichen Schwächeanfall. Geistesgegenwärtig versuchte er noch sein Fahrzeug abzubremsen und schaltete die Warnblinkanlage ein bevor er das Bewusstsein vollständig verlor. Sein nun führerloses Fahrzeug rollte jedoch weiter und prallte in Folge mehrfach gegen die linken und rechten Schutzplanken bevor es schließlich auf einer Sperrfläche zum Stehen kam. Glücklicherweise wurden keine weiteren Verkehrsteilnehmer geschädigt. Mehrere Ersthelfer kümmerten sich umgehend um den bewusstlosen Fahrer und versorgten diesen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Der Lkw wurde von einem an der Unfallstelle haltenden Lkw-Fahrer auf den nächsten Parkplatz gefahren und abgestellt. Der Fahrer kam aufgrund der Kreislaufprobleme in ein Krankenhaus, infolge des Unfalls wurde er jedoch nicht verletzt. Neben 21 beschädigten Schutzplankenfeldern entstand auch am Lkw erheblicher Sachschaden, welcher noch nicht genau beziffert werden kann.
(APS Memmingen)

 

 

 

 


Tags:
memmingen polizei montag allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Verbotene Ausübung der Prostitution in Memmingen - 25-Jährige nach Vorfall wieder entlassen
In den frühen Nachmittagsstunden des Montags, 17.02.2020, teilte die Inhaberin eines Hotels in Memmingen-Amendingen mit, dass sich dort vermutlich eine ...
Bad Wörishofen: Verkehrsteilnehmer schlagen sich - 65-Jähriger erwartet nun eine Anzeige
Am Montagvormittag fuhr ein 65-jähriger Landsberger mit seinem PKW in die Viktoriastraße. Nachdem dieser nach dem richtigen Weg suchte, hielt dieser auf der ...
37-jähriger beschäftigt mehrfach die Polizei - Marktoberdorfer Beamte können Mann am Ende festnehmen
Am Montagmorgen beschäftigte ein 37-jähriger Mann gleich mehrfach die Beamten der Marktoberdorfer Polizei. Zunächst fuhr er gegen 07.15 Uhr mit einem ...
Sellthüren: Verkehrsunfall mit verletztem E-Bike Fahrer - Mann mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht
Am frühen Nachmittag des 18.02.2020 kam es zu einem Verkehrsunfall in Sellthüren. Eine 68-jährige PKW Fahrerin wollte nach links in eine ...
Ladendiebstahl in Kaufbeurer Innenstadt - Mann (22) erwartet nun eine Anzeige
Am Montag, den 17.02.2020 gegen 14:15 Uhr, kam es in der Schmiedgasse in der Innenstadt Kaufbeuren zu einem Ladendiebstahl aus einem Drogeriegeschäft. ...
Frau droht in Buchloe von Brücke zu springen - Psychische Ausnahmesituation der Auslöser
Am Montagmorgen erreichten mehrere Anrufe besorgter Verkehrsteilnehmer die Polizeieinsatzzentrale in Kempten. Diese teilten mit, dass sich auf der ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Die Lochis
Lieblingslied
 
Aerosmith
Livin On The Edge
 
Edmund
Freindschoft
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum