Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Fußball (Symbolfoto)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Freitag, 20. September 2019

Thiel hütet auch in Passau das Memminger Tor

Wenn über die Nummer eins im Fußball diskutiert wird, geht es selten geräuschlos ab. Aktuelles Beispiel ist die Diskussion um Manuel Neuer und Marc-Andre ter Stegen im Nationaltor. Oder damals um Oliver Kahn und Jens Lehmann. Beim Regionalligisten FC Memmingen hat es in den vergangenen Wochen auch einen Wechsel zwischen den Pfosten gegeben. Die letzten sechs Jahre war Martin Gruber (29) der so gut wie unumstrittene Stammtorwart. Seine Backups der vergangenen Jahre durften vereinbarungsgemäß meist im Pokal und zum Ausklang der Saison in der „Ersten“ ran, holten sich ihre Spielpraxis mit fallweisen Einsätzen in der U21-Truppe in der Landesliga.

Heuer ist alles anders. Felix Thiel (25),vom Bayernligisten TSV Schwabmünchen gekommen, war ernsthafter Konkurrent und gab von vornherein das Ziel aus „die Nummer eins werden zu wollen“. Und zwar nicht irgendwann, sondern ziemlich schnell. Im Pokal hielt Thiel bereits, in der Vorbereitung und auch im laufenden Training zeigte er laut Cheftrainer Uwe Wegmann gute Leistungen und fand sich deshalb auch im Punktspiel gegen den SV Heimstetten (2:1) – vielleicht für Außenstehende überraschend - in der Startelf zwischen den Pfosten wieder. Die Miene des dienstältesten FCM-Spielers Gruber, der auf der Ersatzbank Platz nehmen musste, sprach Bände.

Von einer Wachablösung im FCM-Tor will Wegmann nicht sprechen. „Ich bin froh, dass wir zwei gute Torhüter haben“, äußert er sich diplomatisch, „eine Nummer eins oder Nummer zwei gibt es für sowieso nicht“. Gleichwohl wird im Auswärtsspiel am Samstag (14 Uhr) beim SV Schalding-Heining wieder Thiel den Vorzug erhalten. Mehr will Wegmann zur personellen Veränderung nicht sagen, sondern dass er im Passauer Westen einen selbstbewussten Auftritt seiner gesamten Mannschaft erwartet: „Schalding spielt einen einfachen, aber sehr effektiven Fußball. Kampfbetont und mit viel Aggressivität“. Da gilt es für die Memminger dagegen zuhalten. Mit einem Sieg beim seit sechs Pflichtspielen ungeschlagenen SVS könnte der FCM erstmals in dieser Spielzeit die Abstiegsränge verlassen. (pm/ass)


Tags:
torwart regioalliga sport allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Oasis
Don´t Look Back In Anger
 
Bow Anderson
Island
 
Revolverheld
Leichter
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum