Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Der symbolische Spatenstich für ein 6000 m2 großes Logistikgebäude in Memmingen
(Bildquelle: Goldhofer)
 
Memmingen
Dienstag, 14. Juli 2015

Spatenstich für 6.000 m2 großes Logistikgebäude in Memmingen

Goldhofer investiert in die Zukunft

Die Goldhofer Aktiengesellschaft investiert in die Zukunft: Mit dem Bau
eines über 6.000 m2 großen topmodernen Logistikgebäudes optimiert einer
der Weltmarktführer für Schwertransportlösungen die Prozessabläufe und
steigert gleichzeitig die Lieferbereitschaft.

Optimale Verfügbarkeit der Produktionsteile, mehr Effektivität in der Fertigung und schnelles Versenden von Ersatzteilen sind die Hauptziele dieser Investition. Zum Jahresende soll das Bauvorhaben abgeschlossen sein. „Goldhofer ist einer der bedeutendsten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Memmingen. Ich freue mich sehr, dass das Unternehmen mit dieser
Investition ein Zeichen setzt und einmal mehr den Standort stärkt“, erklärte Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger jetzt beim offiziellen Spatenstich für das Bauprojekt.

Für Stefan Fuchs, den Vorstandsvorsitzenden der Goldhofer Aktiengesellschaft, ist der Neubau des Logistikzentrums die konsequente Fortführung der erfolgreichen Unternehmensphilosophie: „Mit einer ganzen Reihe an Innovationen haben wir uns weltweit als Premiumhersteller und Innovationsführer in der Fahrzeugtechnologie etabliert. Mit der
Optimierung der Fertigungstechnologien und Prozessabläufe stellen wir sicher, dass wir diesem Ruf auch langfristig gerecht bleiben können. Das neue Logistikgebäude ist daher ein echter Meilenstein“, so der Goldhofer-Vorstandsvorsitzende.

In der neuen Halle können nach der Fertigstellung mehr als 90 % aller Lagerartikel der Goldhofer Aktiengesellschaft untergebracht werden. „Dies erhöht die Verfügbarkeit der Güter und auch die Sicherheit bei der Lagerung“, so Stefan Fuchs mit Blick auf die Anforderungen an das neue Logistikgebäude, das sich dann auf dem neuesten technischen Stand
befinden wird.

Eine Teilautomatisierung wird die Effektivität in der Kommissionierung enorm steigern und gleichzeitig die Fehlervermeidung optimieren. Durch die Nähe zum Goldhofer-Lager und zum Goldhofer-Service werden alle Arbeitsschritte schneller und einfacher. „Mit diesem Großprojekt stellen wir die Weichen für eine effiziente und sichere Lagerhaltung, die auch zukünftigen Anforderungen gerecht wird“.

Das neue Logistikgebäude bietet die Möglichkeit zur Heck- und Seitenentladung und bietet zudem Raum für rund 8.000 Palettenstellplätze im Schmallager. Um die Effektivität der Logistik noch weiter zu verbessern, bietet das neue Gebäude ein automatisiertes Behälterlager für ca. 7.000 Behälter. Für hohe Tonnagen und großvolumige Artikel steht
zudem ein Kragarm-Lager zur Verfügung. Verantwortlich für den Bau dieses
Großprojektes ist die MSB Mokrani Systembau GmbH mit Sitz in Erkheim.

Bildunterschrift:

Beim offiziellen Spatenstich für das neue Logistikgebäude, von links:
Franz Bilmayer (Vorstand Goldhofer), Ulrich Dick (Geschäftsführung
Kutter), Friedhelm Horstmann (Architekt), Uwe Mokrani (Mokrani
Systembau), Dr. Ivo Holzinger, Stefan Fuchs (Vorstandsvorsitzender
Goldhofer), Rudolf Groll (Geschäftsführung Kutter), Hubert Schaller
(Vorstand Goldhofer), Alois Rothermel (Produktionsleiter Goldhofer


Tags:
spatenstich unternehmen logistikgebäude bauprojekt



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Gemeinsam gegen den Fachkräftemangel im Allgäu - Diskussion durch die Initiative der IHK Schwaben
Schulpartnerschaften, P-Seminare oder Elternabende – die Gymnasien in Kempten und dem Oberallgäu tun vieles, um ihre Schüler und deren Eltern davon zu ...
Auszeichnung für "Green Ways to Work" - eza!-Projekt erhält Auszeichnung in Augsburg
Der Förderverein KUMAS – Kompetenzzentrum für Umwelt e.V. zeichnet jedes Jahr drei vorbildliche Projekte aus. In diesem Jahr fiel die Wahl der Jury unter ...
Abzocke durch Geldanlage und Cybertrading - Bayerisches Landeskriminalamt warnt potentielle Anleger
Potentielle Anleger stoßen im Netz immer wieder auf Anbieter von scheinbar besonders lukrativen Investitionsmöglichkeiten, die das schnelle Geld und ...
Neue Busfahrpläne im Oberallgäu - Fahrplanänderungen treten ab 21. Dezember in Kraft
Auf vielen Buslinien des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) im südlichen Oberallgäu finden am Samstag, 21. Dezember, Fahrplanänderungen ...
Strategischer Workshop in Sonthofen - Vorfreude auf das Technologie Transfer Zentrum
Die Vorfreude auf das Technologie Transfer Zentrum (TTZ) Sonthofen steigt. Das wurde bei einem Workshop zur strategischen Ausrichtung des TTZ Ende Oktober deutlich. 30 ...
Als erster Landkreis in Bayern - Ostallgäu präsentiert Klimaanpassungskonzept
Als erster Landkreis in Bayern stellt das Ostallgäu ein Konzept zur Anpassung an die Folgen der Klimakatastrophe vor. Ziel ist es, Schäden durch den ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
EMMA6
Leuchtfeuer
 
Jay Sean feat. Sean Paul
Make My Love Go
 
Pink feat. Khalid
Hurts 2B Human (Midnight Kids Remix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum