Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
Bundestrainer Löw hört nach der EM im Sommer auf
München (dpa) - Joachim Löw wird seine Tätigkeit als Bundestrainer nach der Europameisterschaft in diesem Sommer beenden. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Dienstag mit.
 
Schwerer Verkehrsunfall auf der A7
(Bildquelle: Pöppel/new-facts.eu)
 
Memmingen
Mittwoch, 14. Dezember 2016

Schwerer Verkehrsunfall nahe der A7 bei Memmingen

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch (14.12.2016), gegen 13.40 Uhr in der Grönenbacher Straße in Memmingen. Ein 18-Jähriger Fahranfänger geriet vermutlich aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit zu weit nach links und kollidierte mi einem Lkw mit Anhänger.

Ein mit vier Personen besetzter Kleinwagen fuhr von der BAB A7, aus Fahrtrichtung Kempten kommend, an der Anschlussstelle Memmingen Süd ab und wollte nach rechts in die Grönenbacher Straße in Richtung Memmingen einfahren. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit geriet der 18-jährige Fahranfänger auf der Fahrbahn zu weit nach links und kollidierte dort mit einem Lkw mit Anhänger, der von der Allgäuer Straße her kommend auf dem Abbiegestreifen nach links auf die Autobahn in Richtung Ulm einfahren wollte. 

Drei Personen, darunter der auch Fahrer, mussten mit lebensgefährlichen Verletzungen von den Feuerwehreinsatzkräften aus dem Pkw befreit werden, eine weitere im Fahrzeug befindliche Person wurde schwer verletzt und konnte sich nach derzeitigen Erkenntnissen selbst befreien. 

Ein Kriseninterventionsteam kümmerte sich um die Angehörigen der verunfallten Jugendlichen. Der 50-jährige Lkw-Fahrer wurde durch den Zusammenstoß nicht verletzt. Eingesetzt waren neben zahlreichen Rettungskräften die Feuerwehr Memmingen sowie zwei Rettungshubschrauber. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde von der Staatsanwaltschaft Memmingen auf Sachverständiger zur Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens vor Ort beauftragt. Zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme war die Anschlussstelle Memmingen Süd (BAB A7 Fahrtrichtung Ulm) gesperrt.
(PP Schwaben Süd/West; 14.12.2016; 17.20 Uhr/Kt)


Tags:
Unfall Lebensgefahr Jugendliche Geschwindigkeit


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Rita Ora, David Guetta & Imanbek
Big (feat. Gunna)
 
Tom Gregory
Rather Be You
 
Robin Schulz
All We Got (feat. KIDDO)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum