Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Memmingen
Donnerstag, 30. Oktober 2014

Raubüberfall auf Taxifahrerin in Memmingen aufgeklärt

Tatverdächtiger war wegen Haftbefehl gesucht

Der Memminger Kriminalpolizei gelang die Klärung des Raubes, der im September zum Nachteil einer 38-Jährigen Taxifahrerin in Memmingen-Amendingen begangen wurde. Auch der Tatverdächtige wurde festgenommen. Er ist vermutlich auch für zwei Einbrüche verantwortlich.

Der Tatverdächtige lies sich am Vormittag des 21. September 2014 von einem Taxi vom Memminger Bahnhof nach Amendingen fahren. Dort angekommen, griff der Mann unvermittelt die 38-jährige Taxifahrerin an und verletzte sie dabei leicht. Mitsamt dem Geldbeutel des Opfers flüchtete der Mann zu Fuß. Dem Opfer gelang es noch, den Flüchtenden zu fotografieren. Die Memminger Polizei leitete sofort eine Fahndung nach dem Flüchtenden ein, die zunächst erfolglos blieb. Auch die von der Bevölkerung eingehenden Hinweise brachten zunächst leider keinen Ermittlungsansatz.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen durch die Kripo Memmingen, gelang es den Beamten, Zusammenhänge zu zwei Einbrüchen herzustellen, die im August und Mitte September 2014 in Memmingen begangen wurden: Am 10. August in der Früh gelang es dem Tatverdächtigen in Büroräume in der Straße „In der Neuen Welt“ einzudringen und von dort diverse Gegenstände und Schlüssel für einen Pkw zu stehlen. Mit diesem VW fuhr der Mann auch weg. Einen Tag später konnte der Wagen aufgrund eines Hinweises im Bereich Steinheim leicht beschädigt aufgefunden und der Spurensicherung zugeführt werden. In der Nacht vom 14. auf 15. September hebelte der Mann gewaltsam die Eingangstüre der gleichen Büroräume auf. Darin suchte er gezielt nach Fahrzeugschlüsseln und nahm diese auch mit. Die zugehörigen Fahrzeuge lies er diesmal aber stehen. Bei diesen beiden Einbrüchen richtete er einen geschätzten Sachschaden von über 3.000 Euro an.

Die Spurensicherung erhärtete den Verdacht, dass der Raub und die beiden Einbrüche vom selben Täter begangen wurden. Dabei handelte es sich nach derzeitigem Ermittlungsstand um einen 34-Jährigen, der seit 2012 wegen eines gegen ihn erlassenen Haftbefehls untergetaucht und erst vor ein paar Monaten wieder nach Memmingen zurückgekehrt ist. Zum Zeitpunkt seiner Festnahme am vergangenen Donnerstag durch die Ermittler der Kripo Memmingen, befand sich der Tatverdächtige in der Wohnung einer Freundin. Bei ihm wurde entsprechendes Beweismaterial gefunden.

Der Tatverdächtige, der keine Angaben zu den Vorwürfen macht, sitzt derzeit wegen des bestehenden Haftbefehls in der Justizvollzugsanstalt ein.


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
raubüberfall taxifahrer festnahme haftbefehl



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Verkehrsunfall in Sulzberg mit Trunkenheit - PKW Sachschaden in Höhe von 50.000 Euro
Am Montag, 14.10.2019, gegen 03.05 Uhr war ein 18-Jähriger mit seinem Pkw auf der A 980 in Richtung A 7 unterwegs, als er nach der Anschlussstelle Durach im ...
Zuwanderer aus Sonthofen flüchtet durch die Ostrach - 24-Jähriger wird gefasst und in Justizvollzugsanstalt gebracht
Bei dem Versuch einer Festnahme wegen eines bestehenden Haftbefehles flüchtete gestern Nachmittag ein 24-jähriger Mann als dieser dass Erscheinen einer ...
Grenzpolizei findet Drogen am Memminger Bahnhof - Personengruppe von Lindauer Beamten kontrolliert
Bereits am Samstagabend führten Schleierfahnder der Grenzpolizei Lindau Kontrollen am Bahnhof Memmingen durch. Dabei konnten mehrere Straftaten, sowie mehrere ...
Grenzpolizei Lindau mit Fahndungserfolg - Per Haftbefehl gesuchter Mann mit Drogen am Steuer ermittelt
Die Fahnder der Grenzpolizeiinspektion Lindau konnten einen per Haftbefehl gesuchten Mann entdecken. Der Mann fuhr dabei nicht nur unter Drogeneinfluss, sondern ...
38-jähriger aus Immenstadt verletzt Frau und Polizisten - Mann leistet mehrfach Widerstand gegen Polizeibeamte
Am Sonntag, gegen 20.50 Uhr, teilte eine 33-Jährige der Polizei telefonisch mit, dass ihr Ex-Partner bei ihr in der Wohnung sei und sie mehrfach geschlagen habe. ...
Pressekonferenz mit mehreren Themen der Polizei - Beispielweise Gewalt an Polizisten oder die "Bodycam"
Am 25.09.2019 fand im Polizeipräsidium Schwaben Süd/West eine Pressekonferenz zum Thema „Gewalt gegen Polizeibeamte“ sowie zur Einführung der ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Shawn Mendes
There´s Nothing Holdin´ Me Back
 
Pizzera & Jaus
unerhört solide
 
Zara Larsson
Lush Life
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum