Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Memmingen
Freitag, 30. Juni 2017

Räuberische Erpressung in Memmingen

Die Kripo Memmingen ermittelt wegen einer versuchten Räuberischen Erpressung am vergangenen Wochenende auf dem Gelände des Alten Friedhofs und bittet um entsprechende Hinweise hierzu. 

In der Nacht vom vergangenen Samstag auf Sonntag (24. auf 25. Juni 2017) zwischen 2 und 2.30 Uhr wurde ein Mann von einem bislang unbekannten Pärchen in der Augsburger Straße beim sogenannten Alten Friedhof angegangen; in diesem Zeitraum war er dort mit seinem Hund unterwegs. Nach Angaben des Überfallopfers hielt ihm plötzlich ein Mann eine Pistole ans Gesicht und forderte seinen Geldbeutel. Daraufhin entwickelte sich ein Gerangel, durch welches der Überfallene schwer verletzt wurde und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Sofort nach Verständigung der Memminger Polizei, leitete diese eine Fahndung nach dem unbekannten Pärchen ein, die bislang ohne Erfolg verlief. Die Memminger Kriminalpolizei hat noch in der Nacht die Ermittlungen übernommen und bittet nun unter der Mail pp-sws.memmingen.kpi[at]polizei.bayern.de oder der Rufnummer (08331) 100-0 um Hinweise.
 

Ganz konkret fragen die Ermittler:
Wer hat im Bereich Augsburger Straße entsprechende Geräusche wahrgenommen oder Beobachtungen gemacht? Dabei können auch welche von Bedeutung sein, die vor oder nach dem genannten Zeitraum gemacht wurden.


An Geld oder andere Gegenstände gelangten die beiden Unbekannten nicht. Sie sprachen beide deutsch mit ausländischem - eventuell türkischem Akzent - und wurden vom Geschädigten wie folgt beschrieben.

Weibliche Täterin:
maximal 20 Jahre alt, eher jünger; etwa 165 bis 170 cm groß; lange dunkle Haare zu einem Zopf gebunden; sie trug eine hellblaue Leggins, einen hellblauen Kapuzenpullover und weiße Turnschuhe.

Männlicher Täter:
um die 20 Jahre alt; etwa 185 cm groß; schlanke Statur; dunkle Haare; er trug eine Jeans und ein schwarzes T-Shirt mit Aufdruck. (PP Schwaben Süd/West, 15.30 Uhr, ce)

 

 

 

 


Tags:
erpressung polizei zeugengesucht allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
AllgäuHIT
Weltnachrichten
 
polarkreis 18
Allein Allein
 
Granada
Eh ok
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum