Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Polizeistreife findet 23-jährigen blutüberströmt
03.06.2013 - 11:52
In den späten Nachtstunden des 01.06.2013 wurde ein 23-jähriger Mann im Bereich der Augsburger Straße von zwei Männern angegriffen und nach seiner Aussage ohne nennenswerten Grund zusammengeschlagen. Beim Eintreffen der Polizeistreife war das Gesicht des Mannes blutüberströmt.
Er musste mit Nasenbeinbruch sowie Prellungen und Gehirnerschütterung ins Klinikum Memmingen gebracht werden. Bei der Fahndung nach den Angreifern konnte einer der Täter, ein 31-jähriger Mann, vorläufig festgenommen werden. Bei der Personalienfeststellung leistete er massiven Widerstand und musste in Gewahrsam genommen werden. Alle Beteiligten (Angreifer wie Opfer) waren zum Tatzeitpunkt deutlich alkoholisiert.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum