Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Die neue Turnhalle am Bernhard-Strigel-Gymnasium
(Bildquelle: Alexandra Wehr/Pressestelle Stadt Memmingen)
 
Memmingen
Montag, 9. März 2015

Memminger Turnhalle nach Sanierung wieder eröffnet

Neun Monate Bauzeit und 706.000 Euro abgeschlossen

Nach neun Monaten Bauzeit stehen dem Bernhard-Strigel-Gymnasium (BSG) die Turnhallen für den Sportunterricht wieder zur Verfügung. Nach dem Anpfiff von Schulleiter Dr. Thomas Wolf, Oberbürgermeister Dr. Holzinger und Architekt Dietmar Hiemer, sportlichen und musikalischen Darbietungen nahmen Schülerinnen der sechsten und siebten Klassen symbolisch die Sporthalle in Besitz. An den Kosten für die Sanierung in Höhe von rund zwei Millionen Euro beteiligte sich der Freistaat Bayern mit einem Zuschuss von 706.000 Euro.

Mit dem Lied „Der alte Kakadu“ eröffnete ein gemischter Schüler-Lehrer-Chor die Feierstunde. „Erst wenn man etwas nicht mehr hat, weiß man es zu schätzen“, betonte Schulleiter Dr. Thomas Wolf und zeigte sich „aufrichtig froh, dass am BSG die schwierige Zeit ohne unsere Turnhalle vorüber ist“. Von Ostern bis zu den Sommerferien im letzten Jahr fand der Sportunterricht bei jedem Wetter im Freien statt. Ab dem neuen Schuljahr wurden die Klassen auf die verschiedenen Sporthallen im Stadtgebiet verteilt. Dabei hob Dr. Wolf die Bedeutung des Sportunterrichts hervor und nannte als wichtige Aufgabe neben Wissen auch „Herz und Charakter zu bilden“, was im Sportunterricht geschehe. Die Investition in den Bildungs- und Sportbereich sei eine wichtige Investition in die Zukunft und er sei zuversichtlich angesichts der Sanierungszusage für das Hauptgebäude des BSG.

Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger betonte, dass die Sanierung am Bernhard-Strigel-Gymnasium weitergehe und kündigte eine größere Festveranstaltung an, wenn alles fertiggestellt sei. „Auch die Natur hat sich widersetzt, da der Mensch nicht genormt ist“, merkte der Rathauschef mit einem Schmunzeln zu dem Fakt an, dass die Hallen etwas unter der Normgröße liegen. Dr. Holzinger betonte, dass ein Neubau mit geschätzten 4,8 Millionen Euro deutlich teurer gewesen wäre und noch zusätzliche Kosten für Untergrundarbeiten entstanden wären. Er gab außerdem einen Ausblick auf den weiteren Verlauf der Sanierung, für die bis September die Planungen für das Hauptgebäude des BSG eingereicht werden sollen.

Architekt Dietmar Hiemer blickte zurück auf die Sanierungsarbeiten, die nach 23 Monaten Planungsphase und neun Monaten Bauzeit im Januar bis auf kleinere Maßnahmen abgeschlossen werden konnten. Die Tragfähigkeit der Decken wurde wiederhergestellt und verbessert, Gebäudetechnik, Heizung, Lüftung und Elektro wurden erneuert. Auch wurden der Sanitärbereich und die gesamte Innenausstattung der Halle saniert. Hiemer betonte, dass bei der Sanierung der Sporthallen die geplanten Baukosten von 2.050.000 Euro trotz unvorhergesehener Schadstoffentsorgung nicht überschritten wurden und die gesamte Baustelle unfallfrei verlief. Am Ende sagte er, er sei „froh, dass die Schüler die Sporthalle jetzt wieder mit Leben füllen dürfen“.

Zum Abschluss wurde die Halle durch einen symbolischen Anpfiff von Dr. Wolf, Dr. Holzinger und Hiemer für den Betrieb freigegeben und Schülerinnen der sechsten und siebten Klasse stürmten die Halle mit verschiedenen Sportgeräten und nahmen sie so in ihren Besitz.

Umrahmt wurde die Veranstaltung neben der musikalischen Darbietung des Chors mit einer sportlichen Vorführung der Sechst- und Siebtklässlerinnen, die ihr Können auf dem Trampolin, am Reck und auch im Bodenturnen zeigten. Eine Gruppe von Schülerinnen zeigte einen Tanz und ein Bläserquartett der Schule sorgte für die musikalische Note.


Tags:
turnhalle sanierung bauzeit eröffnung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Ehrenzeichen für zwei Oberallgäuer verliehen - Christine Ritter und Dr. Hans-Joachim Unger ausgezeichnet
Über Jahre hinweg haben sich Christine Ritter aus Diepolz (Immenstadt) und Dr. Hans-Joachim Unger aus Sonthofen ehrenamtlich für das Allgemeinwohl eingesetzt. ...
Unterallgäu: 270.000 Euro an Zuschüssen ausgeschüttet - Sport-, Kultur- und Schulausschuss vergibt Zuschüsse
Der Landkreis fördert die Denkmalpflege, die Jugendarbeit und die Erwachsenbildung im Unterallgäu in diesem Jahr mit rund 270.000 Euro. Der Schul-, Kultur- und ...
Memminger Flughafen setzt auf Erdgas - Seit Monaten wird gearbeitet
Nachhaltigkeit ist auch im Luftverkehr ein großes Thema. Noch wird an der Entwicklung alternativer Kraftstoffe und Antriebe gearbeitet. Der Flughafen Memmingen ...
150 Jahre Märchenschloss Neuschwanstein - Minister Füracker besucht das Schloss von Ludwig II.
„Bayerns Schlösser, Burgen und Residenzen sind weltberühmt und Werbeträger für unsere Heimat Bayern. Schloss Neuschwanstein ist weltweit eine ...
Renaturierung von Mooren im Allgäu erfolgreich - Lebende Hochmoore vom Aussterben bedroht
„Die Allgäuer Moorallianz und unser Förderprogramm „chance.natur“ haben etwas gemeinsam: Sie beide feiern in diesem Jahr einen runden ...
Hochbetrieb am AllgäuAirport ohne Passagiere - Verbreiterung der Start-und Landebahn im September
Noch herrscht am Flughafen Memmingen reges Treiben. Doch während des turbulenten Urlaubsverkehrs bereitet sich der Airport auf ein ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
James Arthur
Naked
 
Ed Sheeran
Cross Me (feat. Chance the Rapper & PnB Rock)
 
Gianna Nannini
Un Estate Italiana
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum