Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Freitag, 21. November 2014

Memminger Kriminalpolizei deckt Urkundenfälscher auf

Organisation: "Republik Freies Deutschland" enttarnt

Äußerst gewinnbringend war das Erstellen von falschen Ausweisdokumenten und Führerscheinen durch Mitglieder einer Organisation, welche die rechtliche Existenz Deutschlands leugnet.

Auslöser der Ermittlungen war ein Haftbefehl gegen einen 60-jährigen damals in Krumbach wohnenden Mannes der zu einer Gerichtsverhandlung nicht erschienen war. Bei der Vollstreckung des Haftbefehls wurde bei dem Mann ein Ausweis des Deutschen Reiches aufgefunden der angeblich vom Regierungspräsidenten von Schwaben ausgestellt worden sei. Da es sich bei dem Dokument um ein qualitativ hochwertiges Dokument handelte, das zur Täuschung insbesondere bei Vorlage im Ausland geeignet gewesen wäre, wurden Ermittlungen wegen des Verdachts der Urkundenfälschung eingeleitet.

Die Nachforschungen der Kripo Memmingen zur Herkunft des Dokuments führten zu der Organisation „Republik Freies Deutschland“ kurz RFD. Durch zunächst unbekannte Angehörige der RFD wurden die Ausweise für selbsternannte „Bürger“ dieses fiktiven Staates erstellt. Wegen der im Raum stehenden Straftaten erließ das Amtsgericht Memmingen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen Durchsuchungsbeschlüsse für eine Wohnung in Brandenburg und zwei in Mittelfranken. Ziel der Durchsuchung waren hierbei Personen die sich unter anderen als Innenminister, Staatssekretär sowie Minister für Haushalt und Finanzen bezeichneten. Im Rahmen der Durchsuchung wurden nicht nur diverse Siegel, sondern auch Kartons mit Blanko Dokumentenpapier sowie einige Blankovordrucke von Ausweisen aufgefunden und sichergestellt. Zwischenzeitlich ist bekannt, dass verteilt auf Führerscheine, Ausweise und Reispässe über 400 Dokumente von den Personen gegen Bezahlung erstellt und in Umlauf gebracht worden sind. Von Einnahmen in Höhe von rund 20.000 Euro durch die Erstellung der Dokumente ist auszugehen.

Zwei Hauptbeschuldige, ein 47-jähriger sowie ein 60-jähriger Mann, sind derzeit unbekannten Aufenthalts. Sie sehen ebenso wie eine 46-jähriger Frau aus Brandenburg sowie ein 43-Jähriger aus dem Raum Ansbach Anzeigen wegen den Urkundenfälschungen entgegen.
(PP Schwaben Süd/West, 08:50 Uhr, OwC)

 

 

 

 


Tags:
polizei fälschung organisation aufgedeckt



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Tote Frau im Bodensee am Lindauer Hafen gefunden - Todesursache der 70-jährigen noch unklar
Ein Bootsbesitzer teilte der Integrierten Leitstelle und der Polizei am späten Vormittag eine Person mit, die leblos im Lindauer Hafen treiben solle. Die daraufhin ...
CSU Kreisverband Unterallgäu an der Seite der Landwirte - "Bauern bläst der Wind hart ins Gesicht"
Mit dem bundesweiten Aktionstag „Land schafft Verbindung“ haben Zehntausende Landwirte auf ihre Probleme aufmerksam gemacht. Auch zahlreiche Landwirte aus ...
Tieflader verliert Klohäuschen auf der A7 - Gemauerte Ziegelhäuser waren auf dem Weg nach Oy-Mittelberg
Am Mittwochvormittag wurde der Polizei mitgeteilt, dass auf der A7 in Fahrtrichtung Füssen verlorene Ziegel liegen. Einige Kilometer weiter wurde daraufhin ein Lkw ...
Trickbetrüger in Memminger Lebensmittelgeschäft - Mann händigt Geld nach geschicktem Gespräch doch nicht aus
Am Dienstag, 22.10.2019, gegen 15:00 Uhr, kaufte eine männliche Person in einem Lebensmittelgeschäft am Schrannenplatz in Memmingen Ware ein. Bei der Bezahlung ...
16-Jähriger gesteht Diebstahl aus Lindenberg - Junge entwendete Fahrrad aus Busch wegen Notlage
Am Dienstag erschien ein 16-jähriger Jugendlicher mit einem Fahrrad bei der Polizei Lindenberg. Der junge Mann gab an, dass er das Fahrrad am Samstag vor einer ...
Unbekannter Exhibitionist in Aitrang gesehen - Polizei Marktoberdorf bittet um Hinweise
Am 23.10.2019 um kurz vor 07:00 Uhr waren zwei junge Mädchen in der Wenglinger Straße auf dem Weg zur Bushaltestelle. In der Unterführung stand dort ein ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Maroon 5
Girls Like You
 
Omi
Hula Hoop
 
Wincent Weiss
An Wunder
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum