Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Alexander Abt, EU-Spitzenkandidat ÖDP auf Platz 3, Bildrechte ÖDP-Bundespressestelle.
(Bildquelle: Lucia Fischer Stv. Vorsitzende ÖDP KV MM-Unterallgäu)
 
Memmingen
Montag, 29. Oktober 2018

Memminger Bezirksrat Alexander Abt als Spitzenvertreter

Platz 3 bei der Europaliste der ÖDP

Europa soll durch die bekannte Hartnäckigkeit der Allgäuer beeinflusst werden. Dazu wurde der 47-jährige Polizeibeamte und schwäbische Bezirksrat Alexander Abt aus Memmingen beim ÖDP Bundesparteitag am 27./28.10.2018 auf Platz 3 der Europaliste gewählt. Dies ist ein großartiges Ergebnis nach der Verteidigung des Bezirksmandats bei der Bezirks- und Landtagswahl, die vor zwei Wochen in Bayern stattfand. Auf Platz 1 wählten die Delegierten den amtierenden Europaabgeordneten Prof. Dr. Klaus Buchner aus München, zusammen mit Manuela Ripa aus Saarbrücken auf Platz 2 bildet Alexander Abt das Spitzentrio für die Europawahl.

[WERBUNG]

Alexander Abt als Mitglied des Spitzentrios für die Europawahl dazu: "Ich werde mich für eine umfängliche Gemeinwohlpolitik in einem gerechten Europa einsetzen. Die drei Fragen, dient es dem Menschen, dient es der Umwelt, dient es dem Frieden, müssen bei jeglichem Tun gestellt werden. Können alle diese Fragen mit „JA“ beantwortet werden, dann dient die daraus resultierende Politik dem Gemeinwohl. Dies will ich auch durch direkte Aktionen begleiten! Es muss durch gezielte Intervention ein Ruck bei vorhandenen Problematiken ausgelöst werden. Dies ist mein Ansatz um nachhaltige europäische Zukunftschancen zu schaffen!“.

Als Delegierte war auch die schwäbische Bezirksvorsitzende Lucia Fischer vor Ort, die auf der Europaliste Platz 51 bei 99 Bewerbern belegt. Sie hatte durch ihre Stimmabgabe maßgeblichen Anteil an der Nominierung der Listenkandidaten. Weitere Tagesordnungspunkte waren, neben der Listenerstellung, programmatische Inhaltsabstimmungen für das Europapolitische Kurzprogramm. Wichtigste Ansätze sind der Ausstieg aus dem Euratomvertrag, der Erhalt von Lebensgrundlagen für wirksamen Klimaschutz, umweltgerechte Wirtschafts- und Agrarpolitik in Europa, mehr Schutz für Leben und Natur, geregelte Gestaltung von Migration in Europa, Stärkung der Familien sowie eine klare Absage an Populismus und Nationalismus. Um dies alles durchzusetzen muss mehr Mitbestimmung durch die Bürger bei Entscheidungen in der EU erfolgen (Europäische Bürgerinitiativen). Fluchtursachen müssen durch faire Handelspolitik beseitigt werden, Asylverfahren zeitlich und formal angepasst sowie individuelle Hilfestellungen bei migrationswilligen Neubürgern geregelt und gefördert werden. In der EU muss noch mehr auf direkte Demokratie, Regionalität, Nachhaltigkeit und Bürgernähe geachtet werden.(pm)


Tags:
Politik ÖDP Europaliste Spitzenvertreter



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Widerstand der Landwirte auch im Allgäu - „Weiter so wie bisher“ darf es nicht geben!
Über ein Jahrzehnt nach den massiven bundes- und europaweiten Protesten der Milchbäuerinnen und -bauern hat sich in der Landwirtschaft wieder eine ...
Drohnenausbildung in Kaufbeuren gefordert - Abgeordneter Pohl fordert schnelle Umsetzung der Drohnenausbildung
Der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl hat in einem Schreiben an Bayerns Innenminister Joachim Hermann und Staatskanzleichef Dr. Florian Herrmann nochmals die ...
Zahl der Berufspendler in der Region steigt - Gründe sind teure Mieten und Job-Wachstum in Großstädten
Wenn Lebenszeit im Stau flöten geht: Die Zahl der Berufspendler in der Region hat einen neuen Höchststand erreicht. Auf dem Weg zur Arbeit verließen im ...
Ilona Deckwerth als Landratskandidatin vorgeschlagen - SPD Ostallgäu stellt sich auf für die Kommunalwahl 2020
Bei einer Klausurtagung stellte die SPD Ostallgäu grundlegende Weichen für den Kommunalwahlkampf 2020. Der Unterbezirksvorstand schlägt Ilona Deckwerth ...
Kaufbeuren lebt Demokratie - „Haus der Demokratie“ im Ostallgäu geht zu Ende
Wenn er auf die vergangenen Wochen zurückblickt, kann Kilian Herbschleb von zahlreichen interessanten Diskussionen berichten, die er und seine Kollegen mit ...
FDP fordert Einsatz für Hofgarten-Konzept in Immenstadt - Wettbewerb der Ideen statt Fixierung einiger Stadträte
Die FDP Immenstadt sieht nach dem Aus des Geiger-Projekts in der offen geführten Konzeptentwicklung für das Hofgartenareal den wesentlichen Schritt in eine ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Drenchill feat. Indiiana
Freed from Desire
 
Krautschädl
Mocht jo nix
 
Lemo
Souvenir
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum