Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
ALLGÄU/REGIONAL
Ellhofen Weiler-Simmerberg
In der Neideggstraße 1 flog ein Kran auf ein Hausdach. Feuerwehr und Polizei sind bereits vor Ort.
 
Die Absolventinnen
(Bildquelle: Klinikum Memmingen)
 
Memmingen
Mittwoch, 23. September 2020

Memmingen: Pflege- Absolventinnen erhalten Zeugnis

Die Berufsfachschule für Pflege am Klinikum Memmingen konnte jetzt 25 erfolgreiche Absolventen der Gesundheitsund Krankenpflege entlassen. 22 der ehemaligen Schüler werden künftig am Klinikum Memmingen arbeiten. „Eine tolle Quote!“, freut sich Schulleiter Fridolin Bruckner.

Einen Examensmarathon aus dreitägiger schriftlicher Prüfung, einem zweitägigen praktischen und einem eintägigen mündlichen Teil haben die Schüler der Berufsfachschule für Pflege erfolgreich bewältigt. „Sie haben hervorragende Zukunftsaussichten“, betonte KlinikPflegedirektorin Renate Schlichthärle bei der Zeugnisübergabe und überreichte jedem eine vergoldete Verbandsschere mit eingraviertem Namen. 1.087 Ausbildungstage mit 2.100 Schulstunden und 2.500 praktischen Stunden umfasste die dreijährige Ausbildung der Gesundheits- und Krankenpflege, bei der die Schüler allerhand über die Vorgänge im menschlichen Körper lernten, über die Ursachen, Diagnostik und Therapie von Erkrankungen sowie die Theorie und Praxis der Pflege. Die Praxiseinsätze während der dreijährigen Ausbildung fanden überwiegend im Klinikum Memmingen in den Bereichen der Kinder- und Frauenheilkunde, der Geburtshilfe, der Chirurgie und der Inneren Medizin statt. Die Schüler erhielten auch Einblicke in spezielle Pflegebereiche wie die Psychiatrie, die Intensivstation, die ambulante Pflege oder die Rehabilitation. Schulleiter Fridolin Bruckner dankte dem gesamten Schul- und Klinikteam, allen voran dem Klassenleiter Siegfried Beer. Besonders ehrte der stolze Klassenleiter die Absolventinnen Anna Pfeiffer und Regina Zenker: „Sie brachten das Kunststück fertig, ihre Ausbildung mit einem Notendurchschnitt von 1,0 abzuschließen.“ 22 der frisch examinierten Pflegekräfte werden künftig im Klinikum Memmingen arbeiten. Leider musste wegen der Corona-Pandemie die geplante Abschlussfeier in der Memminger Stadthalle abgesagt werden. „Stattdessen traf sich der Kurs zu einer kleinen Feier auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau unter Berücksichtigung der geltenden Hygieneregeln“, so Bruckner. „Wir sind trotz der Belastungen am Ende der Ausbildung durch die Corona-Krise gut gerüstet für unsere berufliche Zukunft“, fasste eine Absolventin ihre Ausbildung in Memmingen zusammen. 


Tags:
Pflege Zeugnis Abschluss Allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Adele
Water Under The Bridge
 
Surf Mesa
ily (i love you baby) [feat. Emilee]
 
Major Lazer feat. Justin Bieber & MØ
Cold Water
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum