Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Fahrradfahren
(Bildquelle: Pixabay)
 
Memmingen - Memmingen
Dienstag, 27. November 2018

Aktion „Geisterradfahrer“ der Polizei Memmingen

Hauptunfallursache bei Verkehrsunfällen mit Radfahrern

In der letzten Woche wurde durch die Polizeiinspektion Memmingen in Zusammenarbeit mit der Bereitschaftspolizei eine gezielte Kontrollaktion zur Reduzierung der Verkehrsunfälle mit Radfahrerbeteiligung durchgeführt.

Trotz der schlechten Witterung, mussten 15 Radfahrer gebührenpflichtig verwarnt werden, da sie auf dem Radweg in die falsche Richtung unterwegs waren. Zusätzlich wurde ein weiterer Radler mit einem Mobiltelefon telefonierend angetroffen, was eine Verwarnung in Höhe von 55 Euro zur Folge hatte.

Bei einer weiteren Kontrolle wurde festgestellt, dass der Führerschein der Person aufgrund eine richterlichen Anordnung sicherzustellen war, was im Rahmen der Kontrolle vor Ort erfolgte.

Mit dieser Aktion „GEISTERRADLER“ möchte die Stadt Memmingen in Kooperation mit der Polizeiinspektion Memmingen, die Bürger für das Thema „Geisterradler“ sensibilisieren, da dies eine Hauptunfallursache bei Verkehrsunfällen mit Radfahrerbeteiligung darstellt. (PI Memmingen)


Tags:
Geisterradfahrer Aktion Hauptunfallursache Polizei



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
"Nordic Weekend" in Oberstdorf verläuft reibungslos - Großveranstaltung kommt ohne nennenswerte Polizeieinsätze aus
Zum Nordic Weekend in Oberstdorf vom 24. bis 26.01.2020 fanden sich über die drei Veranstaltungstage insgesamt rund 16.000 Zuschauer ein, welche die Wettbewerbe in ...
Lindau: Gefälschte 100-Euro-Scheine sichergestellt - Zahlreiche weitere gefälschte Dokumente ebenfalls gefunden
Am Sonntag, 26.01.2020, wurden durch die Bundespolizei Lindau in den frühen Morgenstunden zwei afrikanische Männer in einem Fernreisebus ohne gültigen ...
Verkehrsunfallflucht am Memminger Rewe - Polizei bittet um Zeugenhinweise
Am Samstag, den 25.01.2020, gegen 09.15 Uhr, stellte eine Dame aus Memmingen ihren roten Renault Twingo auf dem Parkplatz eines Geschäfts in der ...
Tätlicher Angriff nach Parkbehinderung in Tussenhausen - Polizei sucht nach weiblicher Zeugin
Am frühen Samstagabend führte eine Parkbehinderung auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Tussenhausen zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung ...
Jugendliche werfen mit Pflastersteine um sich - Polizei Marktoberdorf hat Ermittlungen aufgenommen
Am Samstagabend, kurz nach 23.00 Uhr, teilte ein 59-jähriger Marktoberdorfer telefonisch mit, dass eine Gruppe Jugendlicher den Dammweg entlang gehen und ...
Mann randaliert vor Kemptener Freizeitbad - Stark alkoholisierter Täter wollte in sein Auto steigen
Samstagnachmittags wurden Angestellte eines Freizeitbades auf eine stärker betrunkene Person aufmerksam, welche sich auf dem dazugehörigen Parkplatz aufhielt, ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tagtraeumer
Pfeile
 
Avril Lavigne
Head Above Water
 
Avicii
SOS (feat. Aloe Blacc)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum