Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Die Frauen des ECDC Memmingen jubeln über einen der insgesamt acht Treffer
(Bildquelle: Peter Gemsjäger / ECDC Memmingen Damen)
 
Memmingen
Sonntag, 8. Dezember 2019

Fraueneishockey: Memmingen mit Kantersieg

Indians gewinnen mit 8-1 gegen Mad Dogs aus Mannheim

Mit einem 8:1 Kantersieg schickten die Memminger Indians am Samstagabend die
Mad Dogs Mannheim nach Hause. Der Tabellenvierte war gegen den Meister
chancenlos und kassierte am Memminger Hühnerberg seine bislang höchste
Saisonniederlage.


Die Allgäuerinnen mussten, neben der immer noch nicht einsatzfähigen Carina
Strobel, auch auf Lena Schurr (beruflich) und Saskia Serbest (krank)
verzichten. Dennoch setzte Headcoach Werner Tenschert auf drei
Angriffsformationen. Der Memminger Übungsleiter hatte sein Team gut auf den
Gegner eingestellt und die Indians bestimmten von der ersten Minute an das
Geschehen auf dem Eis. Sonja Weidenfelder eröffnete den Torreigen (6. Min),
Marie Delarbre (11.), Antje Sabautzki (13.) und Lenka Serdar (19.)
schraubten das Resultat bis zum ersten Seitenwechsel auf 4:0 in die Höhe.
Mannheim hatte bis zu diesem Zeitpunkt gar keinen Zugriff auf das Spiel
bekommen, Emma Schweiger im ECDC Tor musste gerade Mal vier Versuche
abwehren. Etwas mehr bekam die Torhüterin der Maustädterinnen dann im
Mittelabschnitt zu tun, aber Treffer fielen nur auf der anderen Seite.
Anna-Lena Niewollik erhöhte in Überzahl auf 5:0 (25.),  drei Minuten vor der
zweiten Pause folgte das schönste Tor des Abends, als die Scheibe über fünf
Stationen bei Marie Delarbre landete, die das 6:0 markierte. Mannheim hatte
zwar mehr Torchancen als im ersten Abschnitt, aber die Allgäuerinnen hatten
in Emma Schweiger einen exzellenten Rückhalt.

Marie Delarbre lies mit dem 7:0 im letzten Drittel ihren dritten Treffer
folgen (50.) bevor die Gäste zum Ehrentreffer kamen (54.). Den Schlusspunkt
setzte Lenka Serdar zum 8:1 Endstand (60.).

„Aufgrund der bisherigen Ergebnisse und dem Tabellenstand wussten wir, dass
wir Mannheim nicht unterschätzen dürfen“ so ECDC Übungsleiter Werner
Tenschert. „Meine Mannschaft hat das heute hervorragend umgesetzt und wir
konnten jedes einzelne Drittel für uns entscheiden“.

Nach 12 Spielen haben die Indians jetzt Halbzeit in der Frauen-Bundesliga.
Sie rangieren auf dem zweitem Tabellenplatz (34 Punkte), zwei Punkte hinter
Planegg, die bereits 14 Spiele absolviert haben. Die Sicht auf die
Verlustpunkte stellt die Situation etwas realistischer dar: die
Memmingerinnen haben bislang erst vier Punkte abgegeben, Planegg acht und
der Dritte Ingolstadt bereits 13.

Bereits am Sonntagabend kommt es um 18:30 Uhr am heimischen Hühnerberg zur
Neuauflage der Partie gegen Mannheim.

 

07.12.2019 / ECDC Memmingen Indians – Mad Dogs Mannheim 8:1 (4:0/2:0/2:1)


Tore:

1:0 (05:38) Sonja Weidenfelder (Marie Delarbre)

2:0 (10:41) Marie Delarbre (Sonja Weidenfelder)

3:0 (12:27) Antje Sabautzki (Lenka Serdar, Kassie Roache)

4:0 (18:01) Lenka Serdar

5:0 (24:43) Anna-Lena Niewollik (Antje Sabautzki, Daria Glei0ner) [PP1]

6:0 (37:32) Marie Delarbre (Lenka Serdar, Daria Gleißner)

7:0 (49:06) Marie Delarbre (Lenka Serdar, Daria Gleißner) [PP1]

7:1 (53:45) Xenia Merkle (Kelsey Soccio)

8:1 (59:39) Lenka Serdar (Antja Sabutzki)


Tags:
Kantersieg Frauen Eishockey Heimsieg



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Sieg und Niederlage für Memminger Indians Damen - Gemischte Bilanz am Topspielwochenende
Eine gemischte Bilanz gab es für die Frauen der Memminger Indians am Wochenende. Während die Allgäuerinnen am Samstag gegen Ingolstadt einen ...
Pfronten sucht die 11. Bergwiesenkönigin - Heimatverbundene Frauen der Gemeinde: jetzt bewerben!
Nach zwei Jahren endet die Amtszeit der 10ten. Pfrontener Bergwiesenkönigin Anna I. genau in 4 Monaten am 25. Juli 2020. Im Rahmen des Dorf- und Bergwiesenfest am ...
Ravensburg Towerstars verpflichten Tim Sezemsky - Verstärkung für die aktuelle Hauptrunde
Kurz vor dem Eintritt in die heiße Phase der aktuellen Hauptrunde haben die Ravensburg Towerstars einen ersten Neuzugang für die nächste Saison 2020/21 ...
Verleihung der "Rote ASF-Rose" im Ostallgäu - Henrike von Platen die Preisträgerin für das Jahr 2020
Die SPD-Frauen und der SPD-Unterbezirk im Landkreis Ostallgäu und in Kaufbeuren verleihen seit 1998 anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März ...
134 Menschen wurden 2019 im Landkreis eingebürgert - Landrat Elmar Stegmann heißt neue Bundesbürger willkommen
Bereits zum achten Mal fand im Rokokosaal, der guten Stube des Landratsamtes, die offizielle Einbürgerungsfeier des Landkreises statt. Landrat Elmar Stegmann hat ...
Heimsieg für ECDC Memmingen - Dominante Leistung- 5:0-Erfolg gegen die Islanders
Im dritten Allgäu-Bodensee-Derby vor heimischer Kulisse überzeugten die Memminger Indians auf ganzer Linie. Am Ende stand ein deutlicher 5:0 Sieg auf der ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tina Naderer
Bleibst du bei mir
 
Tiësto & Dzeko
Jackie Chan
 
Jason Derulo feat. French Montana
Tip Toe
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum