Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Flasche leer: Coca Cola- Mitarbeiter aus Memmingen sollen streiken
26.02.2013 - 12:46
Auch die sechste Tarifverhandlung mit Deutschlands größtem Getränkehersteller Coca-Cola ist ergebnislos verlaufen. Jetzt wird morgen und am Donnerstag gestreikt - auch in Memmingen.
"Wir haben immer noch nichts Greifbares. Der Arbeitgeber braucht offenbar noch deutlichere Signale: Die kann er haben. Am Mittwoch und Donnerstag wird es bundesweit ganztägige Warnstreiks geben", so Verhandlungsführer Claus-Harald Güster.

Schon am 21.Januar hatten Beschäftigte von Coca Cola in Memmingen ihre Arbeit niedergelegt. Die jetzigen Streiks sollen ganztägig angelegt sein, so die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten, kurz NGG.

Die Gewerkschaft NGG fordert die Erhöhung der Entgelte um sechs Prozent und bekräftigte ihre Forderungen zur Beschäftigungssicherung, vor allem den Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen sowie die Begrenzung von Werkverträgen und Leiharbeit.

Foto: ngg.de / Streik in Memmingen am 21.Januar 2013

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum