Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Matthias Mang, Peter Sparakowski, Thomas Pfaus, Annemarie Sparakowski, Annabel Angerer, Wolfram Firnhaber
(Bildquelle: Häfele/Pressestelle Klinikum Memmingen)
 
Memmingen
Mittwoch, 21. November 2018

Familie spendet Bildersammlung ans Klinikum Memmingen

Visueller Anker in einer aufreibenden Zeit

Sie sollen Ruhe ausstrahlen und vom Klinikalltag ablenken: Bilder wie dieses vom alten Baumbestand Memmingens, das jetzt auf der Kinderintensivstation des Klinikums hängt.

Drei Monate verbrachte Familie Sparakowski auf der Kinderintensivstation des Klinikum Memmingen, weil ihre Zwillinge viel zu früh das Licht der Welt erblickten. „Wir erfuhren hier Nächstenliebe und Hingabe durch und durch“, erzählen die Eltern. Weil sie aus Dankbarkeit etwas an die Station zurückgeben wollten, spendeten sie mit Unterstützung des Serviceclubs Round Table 34 Memmingen eine umfangreiche Bildersammlung mit regionalen Landschaftsmotiven.

„Mit den Bildern wollen wir dem warmen Gefühl und der Hingabe, mit denen hier auf Station die Stunden vergehen, Ausdruck verleihen“, betonte Peter Sparakowski bei der offiziellen Fotopräsentation und seine Frau Annemarie ergänzte: „Wir möchten so allen, die hier ihre Zeit verbringen, ein Stück Heimat schenken.“ Die großformatigen Landschaftsaufnahmen sollen vom Klinikalltag ablenken, ein visueller Anker sein und Halt geben. Einige der Motive wurden an die Stationsdecke der Krankenzimmer gehängt.

„Die Bilder zeigen Baumkronen aus Sicht eines Liegenden“, erklärte Peter Sparakowski. „In ihnen kann man sich verlieren, wenn man sein Kind zum sogenannten Känguruhen auf der Brust liegen hat.“ Denn die Eltern durften ihre frühgeborenen Zwillinge täglich für einige Stunden aus dem Inkubator holen und mit ihnen kuscheln – was erwiesenermaßen die Entwicklung der Kinder fördert und die Bindung zwischen Eltern und Kind verstärkt. Beim Känguruhen war laut Peter Sparakowski auch die Idee mit der Bilderspende entstanden. Der Zwillingspapa besprach seinen Einfall mit den Stationsverantwortlichen und stellte als Mitglied von Round Table 34 das Projekt beim Memminger Serviceclub vor, der prompt seine finanzielle Unterstützung zusagte.

„Danach nahm ich Kontakt zu regionalen Fotografen auf und bat sie um eine Bilderspende,“ so Peter Sparakowski. Landschaftsaufnahmen oder Naturdetails sollten es sein. Zudem erkundete er mit der befreundeten Fotografin Ivonne Seidel die Altstadt von Memmingen, um den alten Baumbestand fotografisch einzufangen, der jetzt an der Stationsdecke hängt. Unter Einbezug aller Ärzte und Schwestern der Station wurden am Schluss die schönsten Bilder ausgesucht. Als auch noch die Frage nach einer abwischbaren, desinfizierbaren und staubfreien Oberfläche für die Motive geklärt war, wurde nach und nach die Station mit dem Fotomaterial ausgestattet. „Wir danken der Familie Sparakowski für ihr großes Engagement und dem Serviceclub Round Table für die finanzielle Unterstützung“, betonte Klinikverwaltungsleiter Wolfram Firnhaber. „Denn wir bekommen ja leider immer nur das Notwendige und Zweckmäßige finanziert.“(pm)


Tags:
Spende Bilder Familie VisuellerAnker



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Tat vor Ort 2.0 bei der Firma Bosch - Unterstützung für ehrenamtliche Tätigkeiten der Mitarbeiter
Die Firma Bosch unterstützt seine Mitarbeiter, wenn sich diese außerhalb der Arbeitszeit ehrenamtlich einsetzen. Per Bewerbungsverfahren können sie dann ...
Mann aus Erkheim wird von Großaufgebot gesucht - Polizei findet ihn in den Morgenstunden
Noch vor Mitternacht verlagerte sich das Einsatzgeschehen dann nach Erkheim. In einem dortigen Ortsteil war ein Mann nach einem Familienstreit abgängig. Es bestand ...
Männerhandtasche in Schwangau entwendet - Geldbeutel, iPhone samt AirPods und Powerbank weg
Am Samstagnachmittag hängte ein 51-Jähriger seine schwarze Männerhandtasche an eine Sitzbank am Forggenseeufer auf Höhe Waltenhofen bei Schwangau. Er ...
Kooperation: bigBOX Allgäu und humedica - Becherpfand wird künftig für Hilfsprojekte gespendet
Die Besucher der bigBOX ALLGÄU können bei Veranstaltungen ihr Becherpfand nun zugunsten der vielfältigen gemeinnützigen Projekte von humedica e.V. ...
Video-Dokumentation zeigt Ausbau am AllgäuAirport - 14 Tage in vier Minuten zusammengefasst
Es waren intensive 14 Tage. Am Flughafen Memmingen ruhte der Flugverkehr – und dennoch herrschte reges Treiben auf der Start- und Landebahn. Ihre Verbreiterung ...
Über 1.000 Messebesucher zur Allgäuer Festwoche befragt - Erfreuliche Ergebnisse der Besucher- und Ausstellerbefragung
Die Allgäuer Festwoche ist das Fest der Allgäuer. Die Hälfte der Aussteller kommt von dort, 81 Prozent der Besucher aus Kempten und einem Umkreis bis 50 ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Gigi D´Agostino
L´Amour Toujours
 
Dua Lipa
Hotter Than Hell
 
Jonas Blue & Liam Payne & Lennon Stella
Polaroid
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum