Moderator: DJ AEVE
mit DJ AEVE
 
 
Fußballstadion Bodenseestraße in Memmingen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Sonntag, 8. Mai 2016

FC Memmingen trotz Niederlage in Regensburg beeindruckt

1:4 gegen Tabellenführer im Bundesligastadion

Für ein paar Stunden ist der FC Memmingen im Regionalliga-Gastspiel beim SSV Jahn Regensburg in eine völlig andere Fußballwelt eingetaucht. Das ganze Ambiente in der neuen Continental-Arena war durchaus beeindruckend. Der Aufwand für ein Viertliga-Spiel war, angefangen von der Kabinenausstattung, über die VIP-Bereiche bis hin zum Stadion-TV nahe dran, was beispielsweise der FC Augsburg einige Etagen höher in der Bundesliga bietet. Angesichts dieses Riesen-aufwands sind die Regensburger fast schon zum Wieder-Aufstieg in die 3. Liga verdammt.

Mit dem 4:1 (2:1) Heimsieg vor 4.561 Zuschauern über die Allgäuer ist der Jahn weiter in der Spur, aber im Kampf um die Qualifikation für die Aufstiegsspiele und den Titel zwei Spieltage vor Schluss noch nicht durch. Meisterlich war der Auftritt gegen Memmingen trotz des klaren Ergebnisses nur bedingt. Die Gäste hatten zum einen vielleicht zu viel Respekt vor dem Spitzenreiter, zum anderen physisch und mental nach den Energieleistungen der vergangenen Wochen einen etwas leeren Akku.

Die FCM-Delegation runzelte etwas die Stirn, weil SSV-Trainer Heiko Herrlich hinterher von schön herausgespielten Treffern sprach. Zumindest beim frühen 1:0 (9. Minute) und 2:0 (30.) wurde es Regensburg doch ziemlich leichtgemacht. Erst patzte Vinko Sapina und verlor leichtfertig den Ball, dann verlängerte er einen Jahn-Freistoß mit dem Kopf. Beide Male profitierte kaltschnäuzig Torjäger Markus Ziereis, der in der zweiten Halbzeit (50.) noch einen draufsetzte und seine Saisontreffer Nummer 17 bis 19 erzielte.

„Wenn wir zehn Prozent nachlassen, dann reicht es nicht“, erkannte FCM-Verteidiger David Anzenhofer selbstkritisch. In der besten Phase vor der Halbzeitpause mit vollen einhundert Prozent war der Tabellenführer durchaus in Bedrängnis zu bringen. Kurz vor dem 0:2 spielte Muriz Salemovic sich auf der linken Seite durch und der Kopfball von Fabian Krogler wurde gerade noch von der Linie geköpft. In der 38. Minute gelang Tim Buchmann nach Vorarbeit von Salemovic und Bobo Mayer der vorübergehende 1:2 Anschluss. Weil aber Ziereis gleich nach der Pause seinen Dreierpack perfekt machte, spielte der Jahn befreiter und hätte sogar höher gewinnen können. Es blieb aber beim Schlusspunkt mit dem 4:1 durch den eingewechselten Haris Hysini, der in der 78. Minute den Ball unter die Querlatte hämmerte.

„Eigentlich wollten wir nicht nur als Touristen nach Regensburg fahren. Den Respekt konnten wir aber nicht ablegen“, sah FCM-Trainer Christian Braun zu wenig Durchschlagkraft in den Zweikämpfen. Durch die anderen Ergebnisse des Wochenendes muss noch der eine ominöse Punkt geholt werden, um in Sachen Klassenerhalt sicher zu gehen. So wird das letzte Saison-Heimspiel am Samstag (14 Uhr) gegen den Mitkonkurrenten FC Schweinfurt 05 noch einmal zu einer ganz spannenden Angelegenheit.

So war es für die Memminger ein „gebrauchtes Wochenende“, vor allem für Sapina, der vergangenes Woche ein Probetraining beim Drittligisten Halle absolvierte. Als der Mannschaftsbus auf der Heimreise wegen einer Vollsperrung nach einem schweren Unfall nachts stundenlang auf der A92 feststeckte, drohte er den morgendlichen Flieger zu einem Kurztrip ins heimatliche Kroatien zu verpassen. Verwandte aus Ulm holten ihn aus dem Stau heraus und brachten ihn noch rechtzeitig zum Stuttgarter Flughafen. Der FCM-Tross kam auch erst am frühen Morgen wieder zuhause an, die letzten kamen nach einer wahren Odyssee erst ins Bett als es schon dämmerte. Betreuer Andreas Hampp kam gerade noch rechtzeitig zu seiner Frühschicht im Job. 


Tags:
fußball FCM niederlage bundesligastadion



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Niederlage für den ERC Sonthofen - Sonthofer verlieren mit 7:3 gegen den Tabellenführer
Im Auswärtsspiel gegen den Deggendorfer SC hingen die Trauben für die Bulls zu hoch. Das Team um den bestens aufgelegten Thomas Greilinger ließ die Bulls ...
ESV Kaufbeuren vor Löwen-Wochenende - ERC Sonthofen zu Gast in Deggendorf
Nach der Deutschland Cup Pause geht es auch dieses Wochenende in der DEL2 weiter. In der Oberliga wurde letzte nur ein Spiel am gespielt, dieses mal sind es wieder wie ...
FC Memmingen mit neuem Trainer bei Top-Team zu Gast - 1. FC Sonthofen will wieder zu alter Form zurückfinden
Nachdem letzte Woche in der Nachspielzeit der bittere Ausglich für die Gäste aus Nürnberg gefallen ist, will der FCM in der Regionalliga auch gegen den ...
Auswärtsspiel der AllgäuStrom Volleys in Dingolfing - Team von Trainerin Veronika Majova will Negativ-Serie beenden
Am Sonntag (17.11., 15 Uhr) müssen die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen zum starken Aufsteiger TV Dingolfing nach Niederbayern. Beim Tabellen-Fünften ...
FC Memmingen trennt sich von Trainer Uwe Wegmann - Vorstand zieht Konsequenzen nach sportlicher Misere
Der Fußball-Regionalligist FC Memmingen hat sich von Cheftrainer Uwe Wegmann getrennt. Aufgrund der sportlichen Lage wurden der 55-jährige und auch Co-Trainer ...
Ravensburg Towerstars trennen sich von Trainergespann - Rich Chernomaz und Marc Vorderbrüggen leiten Towerstars
Kurz vor dem Wiedereinstieg in das Trainingsprogramm nach dem freien Länderspielwochenende hat es bei den Ravensburg Towerstars eine personelle Maßnahme von ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
In Grid
Tu Es Foutu
 
Portugal. The Man
Feel It Still
 
Wanda
Ciao Baby
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum