Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Das Spiel muss verlegt werden (Symbolbild)
(Bildquelle: )
 
Memmingen
Mittwoch, 28. September 2022

FC Memmingen: Spielverlegung des Spitzenspiels der Bayernliga

Der FC Memmingen kann das Bayernliga-Spitzenspiel gegen den FC Ingolstadt II nicht wie geplant am 7. Oktober austragen. Die Begegnung wurde nun im Abstimmung zwischen den Vereinen vom Bayerischen Fußballverband (BFV) für Dienstag, 11. Oktober, um 19.30 Uhr neu angesetzt.

Hintergrund der Verlegung sind die Spielerabstellungen für die Bayernauswahl, die vom 29. September bis 5. Oktober am UEFA-Regions-Cup teilnimmt. Beim Turnier in Italien steigen somit am nächsten Mittwoch die letzten Spiele. Der FC Ingolstadt II, der drei Auswahlspieler abstellt, sah sich wegen der Belastung deshalb nicht in der Lage zwei Tage später in Memmingen anzutreten. Der FCM selbst stellt mit Mathias Bauer und Flemming Schug ebenfalls zwei Akteure ab, wäre also gleichermaßen betroffen gewesen.

Ohne FCM-Zustimmung zur Verlegung hätte Ingolstadt vermutlich keine Auswahlspieler abgestellt oder der BFV hätte aufgrund dessen selbst die Partie abgesetzt. Beim Ringen um einen neuen Spieltermin waren der darauffolgende Samstag, Sonntag und Montag aus verschiedenen Gründen keine Optionen: Terminüberschneidungen mit anderen Veranstaltungen oder fehlende Kräfte für die Stadionlogistik. So bleibt nur der Dienstagabend, gegenüber dem Freitag zuvor noch vor dem Memminger Jahrmarkt ein vermeintlich unattraktiverer Termin. Zumindest ist aber damit eine Überschneidung mit einen zeitgleichen Eishockey-Spiel des ECDC Memmingen von Tisch.

Bis auf die Auswahlspieler können beide Mannschaften nach einer 17- bzw. 18-tägigen Pause t ausgeruht in das Gipfeltreffen zwischen dem Tabellenfünften und -zweiten gehen. Allerdings steht für die Memminger dann nur drei Tage später das Auswärtsspiel in Hallbergmoos an, während die Ingolstädter Bundesliga-Reserve einen Tag länger hat, um sich auf das Heimspiel gegen Gundelfingen vorzubereiten.

Nach dem 5:2 Erfolg zuletzt beim FC Ismaning haben es mit Fabian Lutz, Nikola Trkulja und Pascal Maier gleich drei Spieler des FC Memmingen in die Spieltagself des Internet-Portals FUPA geschafft. Torhüter Martin Gruber ist in dieser Woche am Knie operiert worden. Der Eingriff sei laut dem Sportlichen Leiter Thomas Reinhardt gut verlaufen. Wie lange Gruber ausfallen wird, ist noch unklar.

Information: Bereits gekaufte Karten für das Ingolstadt-Spiel behalten laut FCM auch für den neuen Termin ihre Gültigkeit. 


Tags:
fußball allgäu auswahl spiel


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Little Mix
Happiness
 
Ale Galata
Love Guy
 
Michael Schulte
Here Goes Nothing
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Dachstuhlbrand Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Immenstadt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Canyoning-Unglück im Allgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum