Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Pascal Dopatka und Maximilian Menner verlängern bei den Indians
(Bildquelle: ECDC Memmingen Eishockey)
 
Memmingen
Donnerstag, 8. Juni 2023

Doppelte Vertragsverlängerung beim ECDC Memmingen

Der ECDC Memmingen kann die Vertragsverlängerungen mit zwei talentierten jungen Spielern bekanntgeben. Pascal Dopatka und Maximilian Menner bleiben ein weiteres Jahr am Hühnerberg und wollen ihre Entwicklung in Memmingen fortsetzen. 

Zwei weitere Stellen im neuen Indians-Kader sind besetzt: Mit dem 21 Jahre alten Maximilian Menner und dem 20 Jahre alten Pascal Dopatka bleiben zwei talentierte Akteure den Memmingen erhalten. Beide verfügen über großes Potential, das sie nun in der neuen Spielzeit weiter abrufen sollen.

Menner wechselte zur Saison 2022/23 an den Hühnerberg. Zuvor war der 1,78m große Abwehrspieler bei Bietigheim unter Vertrag, lief aber per Förderlizenz hauptsächlich in der DEL2 in Selb und Bayreuth auf. Ausgebildet wurde der gebürtige Essener größtenteils in der Red Bull Akademie in Salzburg. In seiner ersten Spielzeit bei den Memmingern wusste der Linksschütze dann gleich zu überzeugen. Nach holprigem Start entwickelte er sich im Laufe der Saison zu einer festen Größe in der Abwehr und lieferte immer öfter durchwegs überzeugende Auftritte ab. Kein Wunder also, dass man sich bei den Indians entschied, Menner weiter zu verpflichten. Die Verantwortlichen selbst sehen großes Potential beim 1,78m großen Verteidiger, der in Memmingen weiter reifen soll.

Sven Müller: „Maxi konnte sich in der letzten Saison kontinuierlich steigern und wurde immer wichtiger für unser Spiel. Er ist noch sehr jung und noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung angekommen. Wir freuen uns, dass er diese in Memmingen vorantreiben will.“

Pascal Dopatka wurde vor der Saison 2022/23 vom DNL-Team des Augsburger EV verpflichtet, bei dem er sich mit tollen Leistungen für den Senioren-Bereich empfahl. Bereits in der Spielzeit 20/21 war der damals 18-Jährige für die Indians in rund 20 Spielen via Förderlizenz aktiv und den Verantwortlichen in guter Erinnerung geblieben. Angekommen in Memmingen fügte sich der gebürtige Berliner schnell ins Team ein und zeigte gute Leistungen im rot-weißen Trikot. Dopatka gelangen in seiner ersten Saison bei den Indians stolze 24 Punkte (13 Tore/ 11 Assists) in etwas mehr als 40 bei den Maustädtern. Besonders gegen Ende der Saison, in der er auch mehrere Verletzungen erleiden musste, steigerte sich der Linkschütze nochmals und empfahl sich so nachhaltig für einen Verbleib. 

Sven Müller: „ Pascal ist ein vielversprechendes Talent mit einer enormen Geschwindigkeit. Er hat noch viel Potenzial, was es nun, nach seiner ersten vollen Senioren-Spielzeit, weiter auszuschöpfen gilt.“

Mit Pascal Dopatka, Maxi Menner, Felix Fleischer und Leon Häring haben die Indians nun bereits vier Akteure unter Vertrag, welche in der kommenden Spielzeit als U23-Spieler gelten. Drei weitere sollen folgen. Laut Statuten des DEB dürfen ab sofort nur noch 15 Feldspieler über 23 auf dem Spielberichtsbogen stehen. 

 


Tags:
Vertragsverlängerung Eishockey Allgäu ECDC Memmingen


© 2023 AllgäuHIT e.K. • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der AllgäuHIT e.K.
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Fall Out Boy
We Didn´t Start The Fire
 
James Bay
One Life
 
Tom Grennan
Before You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eros Ramazotti
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Narrenumzug der Memminger Stadtbachhexen 2023
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Dachstuhlbrand Memmingen
 
 
m
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum