Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Beziehungstat nach Mord an Renterehepaar immer wahrscheinlicher
10.10.2011 - 10:23
Nach dem Mord an einem Rentnerehepaar in Memmingen verdichten sich die Hinweise auf eine Beziehungstat.
Ein 74-jähriger, der lebensgefährlich verletzt am Tatort aufgefunden wurde, gilt als dringend tatverdächtig. Zuvor hatten Nachbarn Schüsse gehört und die Polizei gerufen. Die Beamten fanden daraufhin einen 63-jährigen Mann und seine 67-jährige Frau tot in ihrer Wohnung, sowie den schwerverletzten 74-jährigen. Polizei- Pressesprecher Alexander Resch im AllgäuHIT- Interview:

"Natürlich müssen die Ermittlungen zeigen, was genau in der Wohnung passiert ist. Zum jetzigen Zeitpunkt besteht ein Tatverdacht gegen diesen 74-jährigen Mann. Es wurden auch zwei Schusswaffen in der Wohnung sichergestellt - eine Pistole, einen Revolver. Wir haben derzeit keine Anhaltspunkte, dass noch eine vierte Person in der Wohnung gewesen sein könnte.

Die Ermittlungen wurden von der Staatsanwaltschaft und der Kriminalpolizei Memmingen aufgenommen.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum