Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Schwabmünchen Pokal Scheckübergabe
(Bildquelle: AllgäuHIT/Achim Frank)
 
Memmingen
Mittwoch, 23. August 2017

FC Memmingen im Toto-Pokal eine Runde weiter

Der FC Memmingen hat mit einem knappen 1:0 (1:0) Erfolg beim Bayernligisten TSV Schwabmünchen das Achtelfinale im BFV-Toto-Pokal erreicht. Die Auslosung der Paarungen findet am Freitag statt und wird live ab 10.30 Uhr auf der Facebook-Seite des Bayerischen Fußballverbandes (BFV) übertragen. Gespielt wird die nächste Runde am 5./6. September.

Gegenüber dem letzten Regionalliga-Auftritt standen beim FCM in Schwabmünchen mit Renè Schröder, Fabian Lutz und Lukas Rietzler lediglich drei Spieler in der Startelf, mit den Einwechslungen von Tim Buchmann, Furkan Kircicek und Muriz Salemovic sollten im Laufe der Begegnung noch drei weitere hinzukommen. Die favorisierten Memminger waren optisch überlegen, ließen hinten kaum etwas zu. Der entscheidende Treffer fiel in der 37. Minute. Achim Speiser verwandelte sicher einen Foulelfmeter. Schwabmünchens Kammergruber hatte gegen Pascal Maier das Bein stehen lassen. Für den TSV-Akteur bedeutete das zweite Foulspiel binnen weniger Minuten Gelb-Rot. Überhaupt war die Partie kartenreich.

In der zweiten Hälfte ließ der FCM einige Möglichkeiten liegen, so dass es beim knappen Spielstand blieb. Einen weiteren Strafstoß hätte es nach einem Check von TSV-Torhüter Thiel gegen Speiser geben müssen (67.). Der junge Memminger Stürmer verletzte sich beim Fallen am Knie und musste anschließend ausgetauscht werden. Mit der Leistung seines Teams war Trainer Stefan Anderl zufrieden, mit der mangelhaften Torausbeute einmal weniger.

Mit dem SV Schalding-Heining (2:4 beim Landesligisten Sturm Hauzenberg) und dem FC Pipinsried (1:2 im Liga-Duell beim FC Unterföhring) sind nach Burghausen und Garching zwei weitere Viertligisten im bayerischen Pokalwettbewerb bereits draußen. Weitere Begegnungen werden am Mittwochabend noch ausgetragen.

TSV Schwabmünchen: Thiel - Kusterer, Maiolo, Uhde T (68. Möricke)., Merane, Schmid (46. Leib), Kammergruber, Schmidt, Wehringer, Uhde M., Rudolph (62. Ludwig).

FC Memmingen: Zeche - Boyer, Anzenhofer, Schröder, Lutz (59. Buchmann) - Fülla, Rietzler, Maier, Hayse - Ollert (64. Kircicek), Speiser (68. Salemovic).

Tor: 0:1 (37.) Speiser (Foulelfmeter). - Schiedsrichter: Tiedecken (München). - Gelbe Karten: Kammergruber, Merane, Uhde M., Rudolph, Maiolo / Ollert, Hayse, Rietzler. Gelb-Rot: Kammergruber (37./wiederholtes Foulspiel). - Zuschauer: 313. 
Schwabmünchen (ass).

 


Tags:
bfvtotopokal fcmemmingen tsvschwabmünchen allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Overtones
Gambling Man
 
Rascal Flatts
How They Remember You
 
Lady Gaga & Bradley Cooper
Shallow
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall an Bahnübergang in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bergung am Öschlesee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Cessna stürzt in Öschlesee bei Sulzberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum