Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Anschluss verpasst: keine A96-Ausfahrt für den Allgäu-Airport
09.10.2012 - 17:58
Der Allgäu-Airport bekommt erst einmal keine eigene Autobahnanschlussstelle. Das hat der CSU-Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke in einem Schreiben mitgeteilt bekommen.
Der Grund für die vorläufige Absage ist vermutlich dem Bau einer Entlastungsstraße für die unterallgäuer Ortschaft Memmingerberg geschuldet - auf deren Gemarkung liegt der Allgäuer Regionalflughafen. Unterlagen rund um die derzeitige Verkehrsbelastung sprechen nicht für den zwingend notwendigen Bau einer eigenen Anschlussstelle, teilte Staatssekretär Dr. Andreas Scheuer dem Allgäuer Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke in dem Brief mit.

Der Zeitung "Die Lokale" in Memmingen sagte der ehemalige bayerische Landwirtschaftsminister und Landtagsabgeordnete Josef Miller: "Diese Nachricht bedeutet keine endgültige Absage für den Flughafenanschluss".

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum