Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Fußballstadion des FC Memmingen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Freitag, 18. Oktober 2013
Abschluss der Regionalliga- Vorrunde
FC Memmingen spielt gegen punktgleichen FC Seligenporten

Vorrunden-Abschluss für den FC Memmingen in der Fußball-Regionalliga Bayern, obwohl es erst Oktober ist: Heute Abend geht es in der Arena gegen den punktgleichen SV Seligenporten darum, wer die Hinserie auf einem einstelligen Tabellenplatz abschließt und weiter in der vorderen Hälfte dabeibleibt.

Nicht nur hinter den Memmingern, sondern auch den Konkurrenten im Freistaat liegt in dieser Saison schon ein wahres Mammutprogramm. In der bayerischen Vorzeigeklasse wird bereits der 19. Spieltag ausgetragen. Zum Vergleich: In der Regionalliga Nordwest steht am Wochenende erst der 12. Spieltag an, in den anderen Gruppen Südwest, West und Nordost die 13. Runde. Dazu kommen aus FCM-Sicht noch zwei Pokaleinsätze. Ein beachtliches Pensum, zumal in Bayern von allen Regionalligen die meisten reinen Amateurvereine und –spieler beheimatet sind.

Beim Versuch einer Zwischenbilanz gibt es zum FC Memmingen einiges Bemerkenswertes. Fast die Hälfte der bisher 27 Treffer wurden in den vergangenen vier Wochen unter der Regie des neuen Trainerduos mit Thomas Reinhardt und Robert Manz erzielt. Vorgänger Esad Kahric war bekanntlich nach 13. Spieltagen Mitte September zurückgetreten. Das Personal änderte sich ansonsten nicht groß, wobei mit der Rückkehr einiger Verletzter wie Steffen Friedrich, Stefan Heger und vor allem Burak Tastan das Leistungsbarometer deutlich nach oben ging.

Beachtliches tat sich auch in der Fair-Play-Tabelle. Anfangs noch hinten, stellt der FCM hinter dem FC Bayern München II aktuell die zweitfairste Mannschaft und hat noch gar keinen Platzverweis hinnehmen müssen.

Auch wenn es zwischendurch sportlich nicht so toll lief, in Sachen Zuspruch dürfen die Memminger mit 1.261 Zuschauern im Schnitt auf dem dritten Platz in der Publikumsgunst ganz zufrieden sein. Zwar haben Krösus Schweinfurt (2.588) und Bayern II (2.160) deutlich mehr Fans angelockt, doch bei beiden gibt es Sonderfälle. Schweinfurt hatte über 6.000 Zuschauer im offiziellen Eröffnungsspiel gegen Kickers Würzburg und Bayern II eine volle Hütte im Derby gegen 1860 München II mit mehr als 10.000 Fans.

Zum Spiel gegen Seligenporten: Trainer Reinhardt ist klar, dass nach den beiden deutlichen Auswärtssiegen eine gewisse Erwartungshaltung da ist: „Aber wir werden nicht jedes Mal fünf Tore schießen. Seligenporten ist stärker als Rain. Wenn es 1:0 oder 2:0 ausgeht, bin ich auch zufrieden. Aber vielleicht können die zuletzt offensivstarken Ümüt Sönmez, Burak Tastan und auch Matthias Jocham ihren Lauf fortsetzen und die so gut geschmierte Tormaschinerie weiterlaufen lassen.

Information: Der Vorverkauf für das Nachbarschaftsderby in einer Woche (25. Oktober) gegen den FV Illertissen läuft bereits. Karten gibt es in Memmingen beim u.a. bei der Esso-Tankstelle direkt am Stadion. (ass)

Das voraussichtliche Aufgebot des FC Memmingen:
Tor: Gruber – Abwehr: Nikolic, Bader, Ernemann (Weiler), Holzapfel – Mittelfeld: Jocham, Thönnessen, Bonfert, S. Friedrich – Angriff: Tastan, Sönmez.

Auswechselspieler: Heger, Meichelböck, Makoru, Lutz, Froschauer, Keller, Beigl (Tor).

Verletzt: Decker, Eisenmann, R. Friedrich, Krogler, Schmeiser.

Gesperrt: Hänschke.

Schiedsrichter: Riepl (Altenerding).


Tags:
regionalliga fussball seligenporten allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Trainerwechsel beim FC Memmingen - Uwe Wegmann übernimmt im Sommer den Trainerposten
Ex-Profi Uwe Wegmann wird ab 1. Juli neuer Trainer beim Fußball-Regionalligisten FC Memmingen. Der 55-jährige folgt auf Stephan Baierl, der – wie ...
Memminger Arena zeigt sich tiefwinterlich - Fußballspielen kommt nicht in Frage
Zwei Wochen vor dem geplanten Regionalliga-Wiederauftakt des FC Memmingen mit einem Heimspiel am Rosenmontag (20.15 Uhr) gegen den TSV 1860 Rosenheim lässt ein ...
Nach wechsel von Janik Rochelt nach München - FC Memmingen verpflichtet Nicholas Helmbrecht vom TSV 1860 München
Durch den Wechsel von Talent Jannik Rochelt zum FC Bayern München II hat der FC Memmingen kurzfristig reagiert und vor Schließung des Transferfensters ...
FC Memmingen ist in die Winter-Vorbereitung gestartet - Bei frostigen Temperaturen findet das erste Training statt
Frostig ist der Fußball-Regionalligist FC Memmingen in die Winter-Vorbereitung gestartet. Bevor es bei eisigen Temperaturen auf dem geräumten Kunstrasenplatz ...
FC Bayern hat Interesse an Memmingens Jannik Rochelt - Buchmann: Wechsel noch im Winter kein Thema
Es ist bekanntlich kein Geheimnis, dass Jannik Rochelt vom FC Memmingen unter besonderer Beobachtung steht. Nahezu bei jedem FCM-Spiel sind Bundesliga-Scouts anwesend, ...
Terminplan des FC Memmingen steht fest - Auftaktspiel soll im Fernsehen ausgestrahlt werden
Die Planung der Restrunde und die Reformdiskussion der Regionalligen waren die beherrschenden Themen bei der Wintertagung des Bayerischen Fußballverbandes (BFV) ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Möwe
Skyline
 
Eros Ramazzotti feat. Luis Fonsi
Per Le Strade Una Canzone
 
One Direction
Perfect
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
fridaysforfuture-Demos im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Playlist für einen Online Casino Abend
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum