Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild Fußball
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Donnerstag, 7. Dezember 2017

263 Delegierte stimmen über brisante Themen ab

Der Vorsitzende des FC Memmingen Armin Buchmann ist einer von 263 Delegierten, die am Freitag auf dem außerordentlichen Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Frankfurt über brisante Themen abstimmen werden. Im Zuge der Diskussion einer Regionalliga-Reform rückt der eigentliche Hauptpunkt, nämlich der nicht unumstrittene Bau der DFB-Akademie fast schon in den Hintergrund. Das auf mittlerweile 123 Millionen Euro geschätzte Projekt dürfte durchgewunken werden.

Die Regionalliga-Reform wird vermutlich dagegen ein großer Streitpunkt. Insgesamt liegen sieben verschiedene Anträge vor, wie der Übergang von der dritten auf die vierte Spielklasse künftig geregelt wird. Dazu gibt es unzählige Vorschläge, die nicht zu Papier gebracht wurden. Eine Neuregelung wird kommen, wie sie aussehen wird, vermag momentan keiner wirklich zu sagen. Dass die 3. Liga bei der Stärke von 20 Vereinen bleibt, künftig aber vier statt drei Absteiger stellt, scheint beschlossene Sache zu sein wenn sich in den Regionalligen darunter Entscheidendes tut. Die Reduzierung von bundesweit fünf auf nur noch vier Viertliga-Staffeln wird in den Anträgen mehrfach vorgeschlagen.

Großer Widerstand dagegen kommt auf dem Nordosten, der seine eigene Regionalliga behalten will genauso wie übrigens Bayern. Ein Kompromissvorschlag, unter anderem aus Bayern, lautet: Der Westen und Südwesten erhalten einen festen Aufsteiger. Für die beiden anderen Aufsteiger heißt es aus drei mach zwei. Der Norden, Nordosten und Bayern müssten in einem wie auch immer gestalteten Modus zwei Aufsteiger ermitteln. Es wäre eine scheinbare Verbesserung der bisherigen Aufstiegsregelung. Damit wäre allerdings die zentrale Forderung „Der Meister muss aufsteigen“ weiterhin nicht erfüllt. Wie die Qualifikation für die möglicherweise nur noch vier Regionalligen ab der Saison 2019/20 aussehen soll, darüber wurde noch gar nicht gesprochen.

Ob das für den FC Memmingen dann überhaupt ein Thema werden wird, ist noch völlig offen. Momentan steckt der Verein im Abstiegskampf und will im Frühjahr alles versuchen, erst einmal die bestehende Klasse zu halten. (PM)

 

 

 

 


Tags:
fußball bundestag themen allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lena
Wild & Free
 
SZA & Justin Timberlake
The Other Side
 
Texas
Summer Son
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall an Bahnübergang in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bergung am Öschlesee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Cessna stürzt in Öschlesee bei Sulzberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum