Moderator: Thomas Häuslinger
Sendung: AllgäuHIT-Update
mit Thomas Häuslinger
 
 
ALLGÄU/REGIONAL
Bayern lockert Corona-Regelungen
Ab 27. Januar: Schülerinnen und Schüler dürfen auch ohne 2G-Status Angebote der Jugendarbeit wahrnehmen. - Kunst, Kultur, Kino und Sportveranstaltungen: Kapazitäten von 25 Prozent Auslastung auf 50 Prozent angehoben. Überregionale Großveranstaltungen (Sport/Kunst etc): keine Geisterspiele mehr, 25 Prozent Auslastung der Kapazitäten. (12:18 Uhr)
 
Fahrzeug der Bayerischen Polizei
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Freitag, 28. Juni 2013

Zeitdauer noch nicht absehbar

In Kempten kommt es seit 15:40 Uhr zu einem großflächigen Stromausfall. Nicht nur private Haushalte und Geschäfte sind betroffen, sondern auch Ampeln und vieles weitere mehr.

Ursache soll nach ersten Informationen ein Kabelbrand sein. Die Auswirkungen sind in der Innenstadt bemerkbar. Zahlreiche Geschäfte haben bereits geschlossen, Sicherheitssysteme funktionieren nicht mehr, auch Brandmeldeanlagen haben bereits ausgelöst.

Aufzüge fahren nicht, aber ob Menschen dort feststecken ist unklar. Das Handy ist inzwischen das einzige Kommunikationsmittel. Doch es gibt einen Lichtblick.

Radio AllgäuHIT informiert im laufenden Programm und an dieser Stelle in Form eines Livetickers.

Ende des Live-Tickers:
Zusammenfassung

Update 17:45 Uhr:
AÜW: Der Strom ist seit fünf Minuten in ganz Kempten wieder da.

Update 17:26 Uhr:
Radio AllgäuHIT EXKLUSIV: Von insgesamt etwa 90.000 Haushalten waren mindestens 10.000 betroffen.

Update 17:17 Uhr:
Radio AllgäuHIT EXKLUSIV: Teile von Kempten wieder mit Strom versorgt. Das AÜW lenkt die Stromverteilung um. Michael Lucke vom Allgäuer Überlandwerk: "Unsere Mitarbeiter arbeiten mit Hochdruck an der Wiederherstellung des Stromnetzes. Wir hoffen bis 20 Uhr wieder ganz Kempten mit Strom versorgen zu können."

Update 17:07 Uhr:
Was ist mit den Aufzügen? Stecken dort Menschen fest - Keiner kann diese Frage momentan beantworten. Ein Kemptener Gastwirt klagt bei Radio AllgäuHIT per Handy, dass er zahlreiche Reservierungen für heute Abend habe. Er hofft, dass der Strom schnell wieder kommt, das ist jedoch eher unwahrscheinlich. Das Handynetz scheint auch überlastet zu sein, da dies für die meisten Menschen momentan das einzige Kommunikationsmittel ist.

Update 16:43 Uhr:
Aufgrund des brennden Stromverteilers werden die Anwohner im Bereich Augartenweg/Illerdamm/Kaufbeurer Str. gebeten Fenster und Türen geschlossen zu halten.  Derzeit kann das Gebäude noch nicht betreten werden. Es muss also davon ausgegangen werden, dass der Stromausfall noch länger andauern wird.

Update 16:37 Uhr:
Verkehrschaos in Kempten: Durch den Ausfall sämtlicher Ampeln gibt es erhebliche Behinderungen im Stadtgebiet. Die Polizei will jetzt sämtliche wichtige Kreuzungen mit Beamten besetzen, die den Verkehr regeln.

Der Brand betrifft offenbar einen größeren Verteiler. Ein Ende ist auch weiterhin nicht absehbar. Das Feuer ist größer als zunächst angenommen. Die Feuerwehr ist im Einsatz.

Krankenhäuser und sonstige wichtige Einrichtungen sind nicht vom Stromausfall betroffen, sie werden per Notstromaggregat versorgt.


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
strom aüw feuerwehr brand


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lisa Pac
Boring
 
Alesso & Katy Perry
When I´m Gone
 
Milow
ASAP
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lkw-Unfall A96 bei Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Dietmannsried
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum