Moderator: Ted & Felix
mit Ted & Felix
 
 
Allgäuer Festwoche in Kempten (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Mittwoch, 27. Juli 2016

Wie komme ich auf die Allgäuer Festwoche in Kempten

Nicht alle, aber viele Wege führen zur Allgäuer Festwoche (13. bis 21. August in Kempten). Wer nicht zu Fuß gehen will oder kann, hat diese Alternativen: Bahn, Bus, Fahrrad, Auto. 

Bei Vorlage der Bahnfahrkarte erhalten Besucher den Festwocheneintritt zum ermäßigten Preis. Vom Kemptener Hauptbahnhof verkehren Busse zum Festgelände und zurück – bis in die Nacht und zwar so, dass die abfahrenden Züge gut erreicht werden können. Auskünfte über Verbindungen und Preise unter www.bahn.de, im Mona-Kundencenter in der ZUM (www.mona-allgaeu.de) und unter der gebührenfreien Nummer 0800/115 46 00, Montag bis Donnerstag 7.00 Uhr bis 18 Uhr, Freitag 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr und Samstag 9 bis 12 Uhr.

Günstige Kombikarten

Die „Kombikarte 1“ (Stadt Kempten und nördlicher Landkreis Oberallgäu) zu 10,50 Euro beinhaltet die Hin- und Rückfahrt mit Bus sowie den Festwocheneintritt. Die „Kombikarte 2“ (16,50 Euro) für den südlichen Landkreis Oberallgäu schließt ein, Hin- und Rückfahrt mit Bahn und/oder Bus sowie den Festwochen-eintritt. Auskünfte zur „Kombikarte 1“ Telefon 0800/115 46 00, zur „Kombikarte 2“ Telefon 08321 / 612-237.

P+R-Parkplätze für Autofahrer

Für Autofahrer stehen drei P+R-Parkplätze zur Verfügung, im Süden an der Hochschule (Bahnhofstraße), im Norden beim Eisstadion (Memminger Straße) und im Osten bei der Artilleriekaserne (Kaufbeurer Straße). Die Pendelbus-Linien, die die drei P+R-Parkplätze und den Hauptbahnhof mit dem Festgelände verbinden (Beginn um 9.50 Uhr), verkehren bis 19 Uhr im 20-Minuten-Takt, danach bis 21 Uhr im Stunden-Takt.

Nachtbusse

Die Nachtbus-Linien bedienen das Gebiet der Stadt Kempten und den nördlichen Landkreis Oberallgäu. Sie starten um 22.15 Uhr, 23.15 Uhr, 0.15 Uhr und 0.45 Uhr beim Ausgang Ost an der ZUM. Die Busbänder, die für die Fahrt mit den Nachtbussen benötigt werden, verkauft der Besucher-Service (Info-Punkt) am Ausgang Ost in der Zeit von 10 bis 1 Uhr. Im Preis der „Abendkarte plus“ ist die nächtliche Busfahrt enthalten.

Beim Ausgang Ost/ZUM, ab 18.00 Uhr in der Horchlerstraße und an Hildegard- und Residenzplatz stehen Taxen bereit.

Fahrradparkplatz

Der Zugang zum Festwochen-Fahrradparkplatz im Hof des Förderzentrums St. Georg befindet sich beim Haus Königstraße 13. Von dort ist es nicht weit zum Eingang Süd.


Tags:
angebot allgäu festwoche erreichen


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Train
Drops Of Jupiter
 
Nena
Anyplace, Anywhere, Anytime
 
Dua Lipa
Don´t Start Now
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum