Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Kempten
Freitag, 27. Februar 2015

Weitere Verkehrsunfallfluchten im Bereich Kempten

Schon wieder einige Unfallfluchten im Bereich von Kempten und im Oberallgäu. Schon wegen Kleinigkeiten ergriffen die Täter die Flucht.

Am Mittwoch, 25.02.2015, gg. 15.15 Uhr, befuhr die Geschädigte mit ihrem weißen Pkw VW Golf, die Staatsstraße 2376 aus Richtung Kempten in Richtung Ahegg. Kurz vor Ahegg kam ihr mit hoher Geschwindigkeit ein schwarzer Pkw entgegen, der in dem Kurvenbereich immer weiter auf die Seite der Geschädigten driftete und schließlich gegen den Außenspiegel des Golf stieß; der Schaden beträgt ca. 300 Euro. Ohne Anzuhalten fuhr der Unfallverursacher weiter. Auch der Pkw hinter der Geschädigten hielt nicht an. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Kempten zu melden, Tel. 0831 - 9909.2050.

Am Donnerstag, 26. Februar 2015, gg. 14.55 Uhr, kam es im Bereich der Ampelanlage in Rothkreuz zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher flüchtete. Vor dem Unfall waren mehrere Pkw, aus Richtung Buchenberg kommend, auf der Lindauer Straße stadteinwärts gefahren. Ein Pkw bog nach links in eine Hauszufahrt ab, der Pkw dahinter, ein roter Opel Astra, bremst fast bis zum Stillstand ab, der dahinter folgende Unfallverursacher stieß gegen das Heck des Opel Astra und schob diesen dadurch mehrere Meter nach vorne. Ohne anzuhalten fuhr der Unfallverursacher Richtung stadteinwärts davon. Es könnte sich um einen silberfarbenen Pkw handeln, evtl. ein Mittelklasse-Kombi. Der Pkw Opel war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt ca. 2.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Kempten zu melden, Tel. 0831 - 9909.2050.

Am 26.02.15 wurden gegen 12.30 Uhr im Parkhaus gegenüber dem Colosseum in der Hirnbeinstraße ein schwarzer Audi A 4 Avant am Heckstoßfänger angefahren. Bei dem Verursacherfahrzeug soll es sich um einen weißen oder silberfarbenen Kombi mit OA-Kennzeichen gehandelt haben. Der Fahrer stieg noch aus und sah sich den Schaden am Audi in Höhe von ca. 1.000 Euro an, entfernte sich anschließend jedoch unerlaubterweise von der Unfallstelle. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen. (VPI Kempten)


Tags:
polizei flucht unfall ermittlung


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Klangkarussell
Home
 
Flo Rida
Hola (feat. Maluma)
 
Becky Hill & David Guetta
Remember
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Der Tag nach dem Unwetter
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwertransport brennt auf A7
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum