Moderator: DJ AEVE
mit DJ AEVE
 
 
IG Metall
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Freitag, 20. Februar 2015

Warnstreiks bei Liebherr in Kempten

IG-Metall fordert 5,5% mehr Lohn

Bei der Firma Liebherr-Verzahntechnik in Kempten wurde heute Morgen bereits gestreikt. Die IG Metall fordert 5,5% mehr Lohn, eine verbesserte Altersteilzeitregelung sowie eine neue tarifliche Bildungsteilzeit für die Beschäftigten.

Jasmin Steinert von der IG Metall in Kempten zog ein positives Fazit: „Die Bilanz ist eine Gute und wir hatten eine gute Beteiligung am Warnstreik“. Bei Sonnenschein und schönem Bergblick lasse sich ein guter Warnstreik veranstalten. An der Stimmung in der Belegschaft merke man, dass es langsam Zeit wird, dass sich die Arbeitgeberseite bewegt. „Dieses Angebot, dass momentan noch im Raum steht ist einfach nicht genug um sauber und konstruktiv mit Perspektive verhandeln zu können“, so Steinert weiter. Die Belegschaft werde langsam ungeduldig und wolle einen „guten Abschluss“. Bei dem Warnstreik wurde ein lautstarkes Signal in Richtung Arbeitgeberverband geschickt, dass die IG Metall einigungswillig sei und gerne zu einem Abschluss kommen würde. Falls die Forderungen nicht erfüllt werden, seien die Belegschaften auch bereit in die Urabstimmung zu gehen.

Die Arbeitgeber haben bisher 2,2 % mehr Geld mit zwei "Null"-Monaten und eine Halbierung des Altersteilzeitanspruchs angeboten. Eine tarifliche Bildungsteilzeitregelung lehnen sie momentan noch komplett ab.


Tags:
Warnstreik Wirtschaft Oberallgäu Westallgäu IG Metall Liebherr



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Drohnenausbildung in Kaufbeuren gefordert - Abgeordneter Pohl fordert schnelle Umsetzung der Drohnenausbildung
Der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl hat in einem Schreiben an Bayerns Innenminister Joachim Hermann und Staatskanzleichef Dr. Florian Herrmann nochmals die ...
Rotarische "Starthilfe" für Oberstdorfer Mittelschüler - Rotary Club Oberstdorf-Kleinwalsertal hilft Berufsstartern
Macht meine Bewerbungsmappe einen guten Eindruck? Kann ich beim Vorstellungsgespräch überzeugen? Mittlerweile zum zwölften Mal standen die Antworten auf ...
Wolf im südwestlichen Oberallgäu fotografiert - Fotofalle hält Tier auf einem Bild fest
Laut Mitteilung des Bayerischen Landesamtes für Umwelt (LfU) wurde am 12. Oktober 2019 im südwestlichen Teil des Landkreises Oberallgäu ein wolfsartiges ...
1. FC Sonthofen spielt mit beiden Teams am Wochenende - Auswärtsspiel der Ersten in Illertissen - Zweite empfängt Kottern
Beide Sonthofer Fußballmannschaften sind am Wochenende im Einsatz. Beide Teams treffen auf "bekannte Namen". Die erste Mannschaft reist zum ...
Protest-Pause bei Voith-Werk in Sonthofen - Drohende Schließung: Angestellte wollen Standort retten
Mit einer kurzfristigen Arbeitsniederlegung demonstrierten die Beschäftigten von Voith Turbo Systems in Sonthofen am Freitagmittag: "Nicht mit uns!" Sie ...
Bär vermutlich in den Allgäuer Alpen unterwegs - Touristin fotografiert Kot bei Balderschwang
Eine Touristin hat am 1. Oktober im Allgäu mit großer Wahrscheinlichkeit die Losung eines Bären im Allgäu fotografiert. Das Foto wurde nach eigenen ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
DNA feat. Suzanne Vega
Tom´s Diner
 
MÖWE & Daniel Nitt
Lovers Friends
 
George Michael
Somebody To Love [Live]
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum