Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Headcoach Brian Caler reckt den Aufstiegspokal in die Höhe
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Montag, 7. Oktober 2013

Trotz 34:44 Niederlage gegen Wiesbaden

Die Footballer der Allgäu Comets stehen in der GFL, der ersten Deutschen Football Bundesliga. Die 34:44-Heimpleite am Sonntagnachmittag gegen die Wiesbaden Phantoms reichte zum Aufstieg, dank des 37:21 Auswärtssieges im Playoffhinspiel in Wiesbaden vor zwei Wochen.

 

 

Gute zwei minuten vor ende des vierten Viertels war es klar – die Wisbaden Phantoms würden es nicht mehr schaffen, die 10 Zähler Abstand auf die nötigen 16 auszubauen – die ersten Spieler feierten schon am Spielfeldrand, die ersten Duschen mit Elekrolytgetränken wurden verteilt. Nach Abpfiff brachen dann im  Illerstadion in Kempten alle Dämme – die knapp 3000 Zuschauer feierten ihr Team, das trotz dieser Niederlage nun in der kommenden Saison in der GFL, dem deutschen Football-Oberhaus antreten darf.

Fans stürmten auf das Spielfeld, die meisten Spieler wussten anfangs gar nicht wohin mit ihrer Freude. Die Verantwortlichen, allen voran der erste Vorstand der Comets, Joachim Hössl, fanden keine Worte für den so lange herbeigesehnten Erfolg.

Hössl: „Zehn Punkte – es hat gereicht, ich bin einfach nur von meinen Emotionen überwältigt. Die Mannschaft hat es verdient, sie wollten dorthin und hat bis zum Schluss gekämpft! Wir haben gewusst, dass es heute schwer wird, ganz klar“

Als aber Headcoach Brian Caler den Aufstiegspokal endlich in die Höhe recken durfte, war es auch den letzten klar, dass es in Kempten ab der nächsten Saison Erstligafootball zu sehen gibt. Und das mussten sich die Comets auch schwer erkämpfen – die Wiesbadener erwiesen sich als richtig harter letzter Prüfstein immer wieder fürhrten sie, bis Mitte des Vierten Viertels, mit 13 Punkten – es war ein Spiel auf Messers Schneide, das die Zuschauer pausenlos mitfiebern lies. Erst ein Touchdown von Orlando Webb zum zwischenzeitlichen 34:41 knapp drei Minuten brachte die große Erleichterung – ein Fieldgoal der Wiesbadener neun Sekunden vor Schluss stellte dann den Endstand her, nahm aber keinen Einfluss mehr auf die Folgen – Die Allgäu Comets sind erstklassig!


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
allgäu comets football aufstieg bundeliga wisbaden phantoms


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Johannes Oerding
Alles Okay
 
Touch & Go
Would You...?
 
Mark Forster
Sowieso
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum