Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Südläner überfallen 21-jährigen in der Fußgängerzone
26.02.2013 - 12:51
Ein 21-jähriger Kemptner wurde am 24.02.13, gegen 01.40 Uhr in der Ostbahnhofstraße Höhe Haus Nummer 8 - 10 von drei Tätern von hinten angegriffen.
Die drei forderten seinen Geldbeutel und sein Mobiltelefon. Da der 21 Jährige sich weigerte dem nachzukommen, wollten ihn die Drei festhalten und nach Wertsachen durchsuchen. Es kam zu einem Gerangel bei dem alle zu Boden gingen, das Opfer sich aber losreißen und flüchten konnte. Die Täter waren zwischen 20 und 25 Jahre alt, hatten alle normale Statur, trugen schwarze Jacken, einer hatte einen schwarzen Schal ins Gesicht gezogen, einer trug eine weiße Strickmütze, zwei waren ca. 190 cm, der dritte ca. 175 cm groß. Sie sprachen deutsch mit südländischem Akzent.

Der Geschädigte erlitt durch den Angriff Schürfwunden an den Händen und durch einen Faustschlag eine Gesichtsprellung. Möglicherweise hielten sich die Täter kurz vor der Tat an einer Tankstelle am Schuhmacherring Ecke Ostbahnhofstraße auf. Die Kriminalpolizei Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um entsprechende Hinweise unter der Telefonnummer 0831/ 9909-0.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum