Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Die St. Lorenz-Basilika in Kempten
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Freitag, 18. Dezember 2015

Streik bei real in Kempten

Die Verhandlung der ver.di mit der real,- Geschäftsführung über die Rückkehr der real,- SB Warenhaus GmbH in die Tarifbindung am 26. November 2015 in Düsseldorf brachte kein greifbares Ergebnis. Im Gegenteil, die real,- Geschäftsführung beharrte auf ihren Gegenforderungen zum Abschluss eines Haustarifvertrages, der die Bezahlung und die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten nachhaltig verschlechtern würde: 

Koppelung von Urlaubs- und Weihnachtsgeld an den Unternehmenserfolg; 
Verringerung der Urlaubstage; 
Erhöhung der wöchentlichen Arbeitszeit ohne Lohnausgleich; 
Senkung der Nachtzuschläge von 55 Prozent ab 19.30 Uhr; 
Streichung der Spätöffnungszuschläge von 20 Prozent ab 18.30 Uhr; 
Senkung der Gehälter bei Neueingestellten um durchschnittlich 7 Prozent. 

„Würde sich real,- mit diesen antitariflichen Zielen durchsetzen, so bedeutete das für eine Verkäuferin in Vollzeit zusammen mit der jetzt schon fehlenden Lohnerhöhung vom 1. Juli einen jährlichen Verlust von mehr als 8.000 Euro“, so Manuela Karn, Gewerkschaftssekretärin Handel ver.di Kempten:

„Das wäre bei einem Jahreseinkommen nach den aktuell im Einzelhandel geltenden Tarifverträgen von etwa 32.000 Euro ein nicht zu verkraftender Einschnitt. Darüber hinaus wären dadurch viele Teilzeitbeschäftigten mit weit geringeren Verdiensten akut von Hartz IV bedroht. Kein Wunder also, dass sich die Beschäftigten auch im umsatzträchtigen Weihnachtsgeschäft gegen diese Pläne der Unternehmensleitung wehren – und streiken.“ 

„Gerade im Ballungsraum München mit seinen hohen Miet- Und Lebensunterhaltskosten sind die Beschäftigten von real,- auf jeden Euro angewiesen“, ergänzt Dominik Datz – zuständig für den Einzelhandel in München. „Es war von daher eine Selbstverständlichkeit der Kolleginnen und Kollegen aus Oberbayern der Einladung ins Allgäu zu folgen und dort gemeinsam dem Arbeitgeber eine klare Antwort auf seine Forderungen zu überbringen.“

Ablauf des Streik- und Aktionstages: 
10.00 Uhr Anreise der Streikenden zum real,--Markt Kempten , im Allmey 1 in 87435 Kempten
10:15 Uhr Kundgebung vor dem Markt
10:45 Uhr Demozug zum Streiklokal Rustica, Aybühlweg 65, 87439 Kempten (Allgäu)
12:00Uhr Rückreise der Streikenden

Es beteiligen sich Streikende aus den real,--Märkten München Nord & Süd und Rosenheim


Tags:
streik untertützt allgäu streikende


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
James Blunt
The Truth
 
Christopher
My Heart
 
Culcha Candela
Schöne Neue Welt
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum