Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Aufnahmen von Jonathan Besler begeistern nicht nur im Allgäu, sondern weltweit - Hier: Der Grünten
(Bildquelle: Jonathan Besler / über Allgäu GmbH)
 
Kempten
Montag, 3. November 2014

Standortmarketing Allgäu startet: Mehr Freiraum

Im Wettbewerb mit Metropolregionen die Heimat hervorheben

Zwischen München und Stuttgart gelegen, Zürich in Reichweite: Was für den Allgäuer Tourismus von Vorteil ist, die Nähe zu den Ballungsräumen, ist für viele Unternehmen ein Nachteil. Denn im Wettbewerb um neue Unternehmen und beste Facharbeiter haben ländlich geprägte Regionen oftmals das Nachsehen. Das soll sich mit der neuen Kampagne „Allgäu. Mehr Freiraum“ der Allgäu GmbH ändern, die auf starke Bewegtbilder und klare Botschaften setzt.

Das Allgäu ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort im ländlichen Raum und bietet hervorragende Lebensbedingungen. Mit emotional gestalteten Bewegtbildern wird dies innerhalb weniger Sekunden das Leitmotiv „Allgäu. Mehr Freiraum“ in Szene gesetzt.

„Sicherlich ist die Natur unser größtes Kapital. Diese Kulturlandschaft wurde jahrhundertelang gepflegt und in ihr entwickelten die Menschen beste Ideen, die sie handwerklich umsetzten und aus denen heute weltweite Marktführer geworden sind“, beschreibt Klaus Fischer, Geschäftsführer der Allgäu GmbH, die Idee der Kampagne. „Mit unserer Marke Allgäu stehen wir für Qualität, für zukunftsorientierte Verantwortung und Gestaltung. Diese Werte wollen wir mit dem Film transportieren und zeigen, wie attraktiv unser Wirtschaftsraum ist“.

Umgesetzt wurde das Projekt von der Agentur perger&berger, die nach einer Ausschreibung den Wettbewerb gewonnen hat. Die in den Filmen verwendeten Landschaftsszenen stammen vom Bad Hindelanger Jonathan Besler. Marc Oeder mit seinem Team sorgte für die entsprechenden Bewegtbilder.

Online-Marketing-Maßnahmen in Zielmärkten München und Stuttgart sorgen für eine große, garantierte Reichweite der Standortkampagne in den beiden Ballungsräumen: Insgesamt sind sechs unterschiedlich lange Clips mit jeweils speziellen inhaltlichen Schwerpunkten und verschiedenen Verwendungszwecken produziert worden. Interessenten können die Filme über youtube auf eigenen Websiten und sozialen Netzwerken einbinden.

Pünktlich zum Start der Standortkampagne ging die neue Internetseite www.standort.allgaeu.de online. Hier wird der Lebens- und Wirtschaftsraum beschrieben, Projekte aufgezeigt wie „Beste Arbeitgeber Allgäu“, aber auch Stellenangebote sind einsehbar. „Wir wollen gezielt Menschen ansprechen, die höchste Lebensqualität für sich und ihre Familie mit attraktiven Berufs- und Karriermöglichkeiten suchen“, erläutert Stefan Egenter, Marketingleiter der Allgäu GmbH. „Die Kampagne ist langfristig angesetzt und hat das Ziel, Menschen fürs Leben und Arbeiten im Allgäu zu begeistern.“

Ermöglicht wurde die Standortmarketing-Kampagne „Allgäu. Mehr Freiraum“ durch Fördermittel des Freistaates Bayern im Zuge des Konversionsmanagements Allgäu.


Der Videobeitrag zum Anschauen:


Tags:
wirtschaft standortmarketing allgäu heimat



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Brennender PKW auf A7 Richtung Bad Grönenbach - Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro
Verkehrsteilnehmer meldeten am Sonntagvormittag einen brennenden Pkw auf der A7. Die hinzugezogene Feuerwehr Dietmannsried konnte den in Vollbrand stehenden Pkw zwar ...
Gemütlicher Adventsnachmittag im Sonthofer Heimathaus - Mit Christkind, Glühwein und Laible
Zu einem gemütlichen Adventsnachmittag im Heimathaus sind alle Besucher herzlich eingeladen. Am Sonntag, 15. Dezember, von 14 bis 17 Uhr können sie sich mit ...
Unfall mit vier mittelschwer verletzten Personen - 22.000 Euro Sachschaden bei Unfall bei Sulzberg
Am 06.12.2019, 13:45 Uhr, bog ein 70-Jähriger von der Kreisstraße OA6 nach links zur A980, Fahrtrichtung Lindau, ab. Hierbei übersah der 70-Jährige ...
Als erster Landkreis in Bayern - Ostallgäu präsentiert Klimaanpassungskonzept
Als erster Landkreis in Bayern stellt das Ostallgäu ein Konzept zur Anpassung an die Folgen der Klimakatastrophe vor. Ziel ist es, Schäden durch den ...
4.500 Landwirte bei Kundgebung in Memmingen vor Ort - Polizei spricht von erheblichen Behinderungen
Am Donnerstagabend fand in Memmingen eine Kundgebung von mehreren tausend Landwirten statt. Diese führte zu einem großen Verkehrseinsatz mit erheblichen ...
CSU-Fraktion will Höfe- Sterben verhindern - Dringlichkeitsantrag an die Staatsregierung
Eine Vielzahl von Politikern von CSU und FREIE WÄHLER haben gemeinsam einen Dringlichkeitsantrag zur Sicherung der landwirtschaftlichen Familienbetriebe abgegeben. ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Felix Jaehn & Hight & Alex Aiono
Hot2Touch
 
Robbie Williams
Pretty Woman
 
Sia feat. Greg Kurstin
Never Give Up
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum