Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Die St.Lorenz-Basilika in Kempten
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Mittwoch, 12. Februar 2014

Stadt geht gegen Krähenplage vor

Kempten will Vögel per Drohnenangriff vergrämen

Die Stadt Kempten startet einen neuen Versuch, der Krähenplage im Stadtgebiet Herr zu werden. Dazu greifen die Verantwortlichen jetzt zu einer Flugdrohne. Per Luftangriff soll den Vögeln Einhalt geboten werden.

Tierschützer können völlig beruhigt sein, die Krähen sollen nicht getötet, sondern lediglich vergrämt werden. Heißt: Der Bauhof will es den geflügelten Tieren so ungemütlich wie möglich machen und damit erreichen, dass sie in Zukunft nicht mehr im Stadtpark nisten. Dazu soll die Drohne ab kommenden Dienstag morgens Raubvogelgeräusche von sich geben, abends kommen spezielle Lichteffekte zum Einsatz. Die Ufo- Meldestelle in Mannheim wird wohl ihre wahre Freude haben.

Ab dem morgigen Donnerstag beginnt der Bauhof bereits mit einer Räumung der unbeliebten Baum- Untermieter: Die Nester sollen aus den Baumkronen entfernt werden. Allein mit dieser Aktion hatte die Stadt Kempten letztes Jahr keinen Erfolg, daher kommen jetzt die Drohnen zum Einsatz. Das Vorgehen ist mit der Naturschutzbehörde abgestimmt; auch der Landesbund für Vogelschutz ist informiert.

"Wir hoffen, dass das funktioniert. Dann könnten wir die Krähen nicht nur im Stadtpark, sondern, falls notwendig, auch an anderen Orten, an die sie dann vielleicht ziehen, besser zerstreuen", hofft Betriebshofleiter Uwe Gail, der die Idee mit seinem Team entwickelte.

 


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
krähenplage drohne vogel allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Höchstes Ehrenzeichen für Klaus Liepert - THW-Ortsbeauftragter erhält Orden in Memminger Rathaus
Es ist die höchste Auszeichnung, die das Technische Hilfswerk (THW) zu vergeben hat: Mit dem „Ehrenzeichen der Bundesanstalt THW in Gold“ wurde Klaus ...
Wie geht es weiter mit der Grünten BergWelt? - Investorfamilie beklagt unseriöse Argumente und Drohungen
Mit großer Betroffenheit reagiert die Allgäuer Unternehmerfamilie Hagenauer auf die zahlreichen persönlichen Angriffe, mit denen sie sich seit einigen ...
Mango & Avocado - Tierheim Kempten (Sendung:31.08.2019) - "Allgäuer Fellnasen" gesponsert von Fotohaus Heimhuber
Das sind wir: Das Wellensittichduo Mango & Avocado. Ich, Mango, bin das Männchen von uns beiden und grün-gelb und ich Avocado bin das Weibchen und ...
Geiger-Azubis geben ein Stück Natur zurück - Ehemalige Kiesgrube wird zum Erholungsgebiet für Tiere
Seit Anfang der 1980er Jahre betrieb die Geiger Unternehmensgruppe die Kiesgrube „Weiberg“ in der Nähe von Krugzell im Allgäu. Schon damals war ...
Spielberichte der Vorbereitungsspiele des ESVK - Ein Sieg und eine Niederlage gegen Dornbirn und Winterthur
Am Wochenende begann für den ESV Kaufbeuren die Vorbereitung mit zwei Partien. Einmal gegen den EHC Winterthur aus der Schweiz und einmal gegen den Dornbirner EC ...
Zum ersten Mal beim TSV Aubstadt - FC Memmingen beim Auswärtsspiel der Außenseiter
Erstmals in der Vereinsgeschichte tritt der FC Memmingen im Regionalliga-Auswärtsspiel am Samstag (14 Uhr) beim TSV Aubstadt an. Der Dorfclub sorgt nach seinem ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Camila Cabello
Never Be the Same
 
Robin Schulz
All This Love (feat. Harloe)
 
Welshly Arms
Legendary
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum