Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Die St.Lorenz-Basilika in Kempten
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Mittwoch, 28. Januar 2015

Professioneller Rezeptfälscher im Allgäu ertappt

Kemptener verkaufte Rezepte an Drogenabhängige

Mehrmonatige Ermittlungen der Kriminalpolizei Kempten haben im Allgäu zur Entdeckung eines professionellen Rezeptfälschers geführt.

Im vergangenen Oktober waren erste gefälschte Rezepte festgestellt worden. Die Ermittlungen ergaben recht schnell, dass es sich hierbei um sehr gute Totalfälschungen von Rezepten handelte, die sich nur in Kleinigkeiten von den originalen Rezepten der jeweiligen Ärzte unterschieden. Da es sich um Privatrezepte handelte, wurde die Abrechnung mit den Krankenkassen vermieden, wodurch die Fälschungen schnell aufgedeckt worden wären. Alle Rezepte hatten gemeinsam, dass sie für Medikamente ausgestellt waren, die bei Konsumenten harter Betäubungsmittel bzw. bei Personen die an einem Substitutionsprogrammen teilnehmen, sehr begehrt sind. Die Medikamente, die eine dämpfende Wirkung haben, wurden hierbei auch als Verstärkung zu anderen dämpfenden Stoffen z.B. Methadon eingesetzt und lassen sich zudem bei regulären Drogenscreenings nicht nachweisen. Im Zusammenhang mit dem Missbrauch der illegal erlangten Medikamente wurden bei der Polizei auch mehrere Vorfälle bekannt, die von ausgeprägter Orientierungslosigkeit, einem schweren Verkehrsunfall bis hin zu einem Suizidversuch reichen.

Aufgrund der festgestellten Fälschungsmerkmale wurden sämtliche Apotheken in den umliegenden Landkreisen vor dieser Fälschungsserie gewarnt. Bis Anfang des Jahres konnten auf diese Weise 12 Fälschungen angehalten werden. Bei den Vernehmungen der Personen, welche die Rezepte einlösen wollten, wurde bekannt, dass der nicht genannte Fälscher die Rezepte für 10 Euro an die Einlöser verkauft hatte. Aufgrund der Erkenntnisse, die im Rahmen der weiteren Ermittlungen gewonnen werden konnten, ergab sich der Tatverdacht gegen einen 32-jährigen Mann aus Kempten. Nach Erlass eines von der Staatsanwaltschaft Kempten beantragten Durchsuchungsbefehles fand am Dienstagvormittag die Durchsuchung seiner Wohnung und seiner Arbeitsstelle statt. Hierbei konnte von den Beamten der Kripo Kempten ein hochwertiger Drucker mit entsprechenden Blankovorlagen sichergestellt werden. Im Rahmen einer Vernehmung räumte der Mann die Taten ein. Die Ermittlungen zur Anzahl der Fälschungen, mit denen nach bisherigen Erkenntnissen bereits im späteren Frühjahr 2014 begonnen worden war, dauern an. Sowohl der Fälscher als auch die Herausgeber sehen Anzeigen wegen der Rezeptfälschungen entgegen.


Tags:
rezeptfälscher allgäu drogen kripo



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Ergebnis des "Länderübergreifenden Sicherheitstags" - Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mit Zusammenfassung
Am gestrigen Tag fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt. Neben Bayern beteiligten sich auch noch die Bundesländer Baden-Württemberg, ...
Zahlreiche Anzeigen bei Verkehrskontrolle in Memmingen - Fahrerin zündet sich bei Kontrolle Joint an
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 10.10.2019 auf den 11.10.2019 versuchte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Memmingen einen PKW Skoda im Rahmen einer ...
Einbruch in Memminger Kindergarten - Reinigungskraft sieht Einbrecher
Am Dienstang, 08.10.2019 gegen 17.00 Uhr brach ein bislang unbekannter Täter in einen Kindergarten in der Kempter Staße ein. Auch hier wurde ein Fenster ...
Kennenlerntag von Schulklasse eskaliert völlig - Schlägereien und Drogenfund bei Jugendlichen
Am Dienstagnachmittag besuchte eine Schulklasse eines beruflichen Fortbildungszentrums aus Mittelfranken im Rahmen von „Kennenlerntagen“ Schwangau. Bereits ...
Grenzpolizei findet Drogen am Memminger Bahnhof - Personengruppe von Lindauer Beamten kontrolliert
Bereits am Samstagabend führten Schleierfahnder der Grenzpolizei Lindau Kontrollen am Bahnhof Memmingen durch. Dabei konnten mehrere Straftaten, sowie mehrere ...
Kemptener Polizei stoppt Fahrradfahrer unter Drogen - 30-Jähriger fährt vor der Streife über rote Ampel
Am frühen Abend des 30.09.2019 fiel in der Beethovenstraße ein 30-jähriger Radfahrer auf, als er mit Sozius auf dem Gepäckträger unmittelbar ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Milky Chance
Cocoon
 
Zara Larsson
All the Time
 
Lauv & Troye Sivan
i´m so tired...
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum