Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Smartphone
(Bildquelle: pixabay)
 
Kempten
Mittwoch, 22. August 2018

Polizei ermittelt wegen Internetvideo aus dem Allgäu

Körpverletzung auf Tankstellengelände ins Netz gestellt

Ein derzeit im Internet stark kursierender Videoclip bezüglich einer Körperverletzung stieß polizeiliche Ermittlungen an. Die Polizei bittet eindringlich, den Film nicht weiter zu teilen. Seit Beginn dieser Woche wurde die Filmsequenz hauptsächlich über einen Instant-Messaging-Dienst bereits unzählige Male geteilt. Darin ist eine Körperverletzung zu sehen, die sich am vergangenen Wochenende auf einem Tankstellengelände zugetragen hatte. Nach einem kurzen verbalen Streit schlug ein Mann mit einem Schlag ins Gesicht eine Frau nieder. Diese verlor augenscheinlich kurzzeitig das Bewusstsein.

Die Polizeiinspektion Kempten ermittelt nun, wer diesen Videofilm von der Überwachungskamera aufgenommen und wer ihn öffentlich ins Internet gestellt hat. Eine derartige Veröffentlichung verletzt massiv die Persönlichkeitsrechte aller erkennbaren Personen, und stellt daneben einen Verstoß gegen das Kunsturheberrechtsgesetz dar. So sind nicht nur der Täter der Körperverletzung, sondern auch das Opfer und andere unbeteiligte Personen deutlich zu erkennen.

Daneben laufen selbstverständlich auch Ermittlungen gegen den Mann wegen der Körperverletzung. Wie zwischenzeitlich bekannt, handelt es sich dabei um den Freund des Opfers, das durch den Schlag leicht verletzt wurde. Die Identität beider, sowie von neutralen Tatzeugen ist den ermittelnden Beamten bekannt. Nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen werden diese der Staatsanwaltschaft Kempten übergeben.


Tags:
internet video allgäu gewalt



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kaufbeurer Polizei ermittelt gegen Fake-Account - Unbekannter Täter postet Bilder von 19-Jähriger auf Instagram
Das Instagram-Profil einer 19-Jährigen wurde durch einen bislang unbekannten Täter „missbraucht“. Der Täter verwendete die eingestellten Fotos ...
Ehrung der besten Sportler aus dem Unterallgäu - Meldungen noch bis zum 20. Januar möglich
Ob beim Schießen, im Badminton oder in der Leichtathletik, beim Radsport, Reiten, Turnen oder Schwimmen: Auch in diesem Jahr waren wieder zahlreiche ...
Abzocke durch Geldanlage und Cybertrading - Bayerisches Landeskriminalamt warnt potentielle Anleger
Potentielle Anleger stoßen im Netz immer wieder auf Anbieter von scheinbar besonders lukrativen Investitionsmöglichkeiten, die das schnelle Geld und ...
Überraschung geglückt! Füssen gewinnt in Deggendorf - EVF ringt Deggendorfer SC mit 6-3 nieder
Dem EVF ist die Überraschung geglückt, er hat auch das zweite Spiel gegen den letztjährigen Zweitligisten Deggendorf gewonnen. In einer ...
Einbrecher entwenden Bargeld aus Wohnung - Unbekannte Täter brechen in Memminger Wohnung ein
In der Zeit von Freitag, 06.12.2019, 14:30 Uhr, bis Samstag, 07.12.2019, 00:10 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in eine Wohnung eines ...
Verlierer vom Ehering aus Bad Wörishofen gefunden - 67-Jähriger verlor Ring beim Rechen
Am 03.12.2019 gab ein ehrlicher Finder einen Ehering bei der Polizeiinspektion Bad Wörishofen ab. Diesen fand er nahe des Kurparkes. Über die ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Rea Garvey
Kiss Me
 
Mark Forster
Bauch und Kopf
 
James Blunt
Cold
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum