Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Das große Bauloch in Kempten ist mittlerweile weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Freitag, 21. Juni 2013

Neuigkeiten ums "Große Bauloch"

Bauherr klagt erneut gegen Stadt Kempten

Der Bescheid der Stadt Kempten vom 13. Juni 2013 zeigt Wirkung: Mit der darin angeordneten Permanentvermessung hat die Bauherrin eine Fachfirma beauftragt. Die Installation der Messgeräte sowie der Messpunkte wird nach Angaben des Architekturbüros in den kommenden Tagen erfolgen, teilte die Stadt Kempten mit.

Mit einem weiteren Bescheid vom 20. Juni 2013 hat die Stadt die bereits der Bauherrin angekündigten Maßnahmen zur Herstellung der Arbeitssicherheit in der Baugrube nach Planung des Ingenieurbüros ISP Scholz angeordnet.

Dies sind:

  • Sicherung oben: Kopplung der bestehenden Verbauträger am Trägerkopf mittels eines sogenannten Kopfzugbands; dieses bewirkt im Falle eines Ankerversagens an einem Träger eine Umlastung auf mehrere angrenzende Träger. Damit soll dem Reißverschlusseffekt und  einem großräumigen Verbauversagen entgegengewirkt werden.
  • Ankerkopfsicherung (Vermeidung des Herausschießens) mittels senkrecht vor die Verbauträger gestellten U-Trägern. Diese Lösungsvariante kann von außerhalb der Baugrube ausgeführt werden, so dass kein Arbeiter der Gefahr des Ankerkopf-Herausschießens ausgesetzt werden muss.
  • Sicherung unten: horizontale Absteifung der Verbauträger gegen die bereits hergestellten Decken der Tiefgaragengeschosse. Hiermit werden die Verbauträger im unteren bzw. mittleren Bereich abgestützt, um im Falle eines Ankerversagens im Zusammenspiel mit dem Kopfzugband eine Umlastung zu erreichen und dem Reißverschlusseffekt entgegenzuwirken.

Bis zum 28.6.2013 hat die Bauherrin eine geeignete Fachfirma  mit der Umsetzung der Maßnahmen zu beauftragen. Bis 26. Juli 2013 muss sie das Kopfzugband fertigstellen lassen,  die Ankerkopfsicherung und die Absteifung auf die Tiefgaragendecken müssen bis 2. August 2013 ausgeführt werden.

Erneut zieht die Bauherrin gegen die Stadt Kempten vor Gericht: Am 20. Juni 2013 ging bei der Stadtverwaltung eine Klage der Kanzlei Bub, Gauweiler und Partner ein, die sich gegen den Bescheid vom 17. Mai 2013 richtet. Mit diesem war die Herstellung der Arbeitssicherheit in der Baugrube angeordnet worden. Dem war die Bauherrin bezüglich der Vorlage einer Planung bis zum 4. Juni 2013 nicht nachgekommen. Deshalb hatte die Stadt in Ersatzvornahme das Ingenieurbüro  ISP Scholz beauftragt. „Mit dieser Klage zeigt die Bauherrin wieder, dass sie sich selbst gegen notwendige Maßnahmen mit ihrem Rechtsanwalt wehrt, anstatt sich auf eine Behebung der Gefahr und der Beeinträchtigungen des innerstädtischen Straßenverkehrs zu konzentrieren. Auf die Klagebegründung sind wir gespannt.“ sagt Monika Beltinger, Baureferentin der Stadt Kempten (Allgäu).


Tags:
bauloch stadt baustelle news



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Randalierer verwüstet Kaufbeurer Innenstadt - Täter wirft mit Stühlen und Fahrrädern um sich
Um etwa 03:30 Uhr wurde der Polizeiinspektion Kaufbeuren durch einen aufmerksamen Anwohner eine randalierende Person gemeldet, welche in der Kaiser-Max-Straße ...
Pflanzen für den Klimaschutz im Allgäu - Realschüler pflanzen 500 Bäume am Wiesenbühl
500 Baumsetzlinge haben die Schüler der achten Klassen der Realschule Füssen letzte Woche am Wiesenbühl gepflanzt. Organisiert hatte die Aktion die ...
Die Ergebnisse aus dem Eishockey im Allgäu - Allgäuer Teams größtenteils erfolgreich
Am Freitag hat sich im Eishockey wieder einiges getan. Mehrere Allgäuer Teams mussten ran, die Ergebnisse fielen unterschiedlich aus. Während der ERC ...
Voith: Schließung des Standorts Sonthofen - Leopold Herz (Freie Wähler) nimmt Stellung
Dass die Firma Voith Turbo Ende September 2020 sein Werk in Sonthofen schließen wird, schockt die Mitarbeiter und auch die Region. Zumal das Werk in Sonthofen eine ...
Symbolischer Spatenstich zur Lindauer Gartenschau - Alles rund um den Spatenstich auf der Hinteren Insel
Mit dem symbolischen Spatenstich am Donnerstag beginnen die Baumaßnahmen für die Gartenschau in Lindau 2021. Die Hintere Insel wird zum ...
Bekanntgabe der Klage Ullrich wird nicht beanstandet - Bad Wörishofens Bürgermeister nimmt Stellung zur Thematik
In einer heute veröffentlichten Pressemitteilung äußert sich Bad Wörishofens Bürgermeister Paul Gruschka zur Klage gegen die Stadt Bad ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Cesár Sampson
Stone Cold
 
Meghan Trainor
NO
 
5 Seconds Of Summer
Youngblood
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum