Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolfoto
(Bildquelle: Pixabay: Wokandpix)
 
Kempten
Dienstag, 7. Juli 2020

Neues Netzwerk "Resilienz für's Allgäu" gegründet

Eine globale Krise, sei es eine Krankheit oder ein Krieg, oder sonstiges, schlägt stark auf die Psyche. Nicht nur bei den Menschen, die direkt vor Ort sind, sondern es belastet uns ein Stück weit alle. Wie man nun mit so einer Krise umgeht, das hängt mit der eigenen Resilienz zusammen. Was das genau ist erklärte Bernhard Dengel in einem Interview mit Radio AllgäuHIT. Er ist der Gründer des Netzwerk "Resilienz für's Allgäu".

Radio AllgäuHIT: Was ist Resilienz?
Bernhard Dengel:
Resilienz, oder psychische Widerstandsfähigkeit ist die Fähigkeit Krisen zu bewältigen und sie durch Rückgriff auf persönliche und sozialvermittelte Ressourcen als Anlass für Entwicklung zu nutzen. Man findet, wenn man die Literatur wälzt auch Begriffe wie "Immunsystem der Seele, Widerstandsfähigkeit oder 'Stehaufmännchenqualitäten'". Also da gibt es unterschiedliche, teils auch einfache, Formulierungen, die man für das Wort Resilienz findet.

Radio AllgäuHIT: Wann ist Resilienz besonders wichtig?
Bernhard Dengel:
Ja genau in der Situation, die wir momentan haben. Es geht ja um Krisen und wir haben aktuell eine globale Krise. Deshalb sind genau in diesem Moment jetzt die Ressourcen wichtig und zwar in Verbindung mit medizinischer Hilfe und finanzieller Stabilisierung. Man könnte Resilienz sozusagen als dritte Kraft, als mentale und emotionale Fähigkeit, hinzunehmen, um besser durch die Coronakrise durchzukommen.

Radio AllgäuHIT: Wie kann man seine eigene Resilienz stärken?
Bernhard Dengel:
Ein schönes Bild der Resilienz ist auch, dass es die Kraft ist, die einem vom Boden wieder auf die Beine hilft. Es ist eine aufrichtende Kraft und da gibt es viele Ansätze. Ganz allgemein gesprochen geht es darum, bereits vorhandene Ressourcen aktivieren zu lernen. Oder auch Neues zu lernen, wie man beispielsweise Situationen anders bewerten kann und Herausforderungen besser bewältigen kann.

Radio AllgäuHIT: Welche Hilfe bietet das Netzwerk "Resilienz für's Allgäu"?
Bernhard Dengel:
Einer der wichtigsten Schwerpunkte ist einfach, dass ein Großteil der Menschen nicht einmal vertraut ist mit dem Begriff "Resilienz". Also allein die Bekanntmachung des Begriffs ist eine wichtige Leistung unseres Netzwerks. Das heißt, wir promoten (oder vermarkten) den Begriff "Resilienz", damit der im Bewusstsein der Bevölkerung ankommt. Außerdem ist uns wichtig, sowohl die Unternehmer als auch die Politik zu inspirieren. Hier im Impulse zu setzen, gerade jetzt, wo die Coronakrise hinzukommt.

Radio AllgäuHIT: Kann man dem Netzwerk beitreten? Wenn ja, wie und in welchem Umfang?
Bernhard Dengel:
Man kann, ja! Dem Netzwerk beitreten ist möglich, da gibt es verschiedene Bereiche, wie man uns unterstützen kann. In erster Linie sind es Resilienzexperten, Trainer, Coaches und Berater. Wir benötigen Unterstützung jeglicher Art. Vor allem aber im Bereich IT, Social Media oder in der Onlinekompetenz überhaupt. Auch suchen wir Leute, die Podcasts drehen oder Vlogs veröffentlichen. Wenn hier jemand in diesem Bereich fit ist, darf er oder sie sich gerne bei uns melden, wir können wie gesagt jede Hilfe gebrauchen!

 

Mehr Informationen findet ihr hier.


Tags:
Resilienz Netzwerk Allgäu Interview


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Walking On Cars
Speeding Cars
 
Christopher
Irony
 
Zoe Wees
Control
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum