Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Presserundgang im neuen PurNaturkostladen und Bistro in Kempten
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Mittwoch, 5. August 2015

Neueröffnung von PurNatur - dem Naturkostladen in Kempten

Der Naturkostladen PurNatur im Herzen der Allgäu Metropole hat ein neues Gesicht bekommen. Dafür ist das Geschäft, das bisher in der Kemptener Bahnhof-Apotheke integriert war, in neue Räume direkt gegenüber in der Kottener Strasse gezogen. Im Rahmen eines Pressetermins konnten sich Journalisten und Gäste bereits heute bei einer exklusiven Besichtigung von den neuen Räumlichkeiten überzeugen.

So bringt der Umzug auch eine deutliche Vergößerung des bisherigen Sortiments mit sich, passend zu dem Trend hin zu Bioprodukten, der in den letzten Jahren stetig gewachsen ist. Dietmar Wolz, Geschäftsführender Inhaber der Bahnhof-Apotheke Kempten und des Naturkostladens PurNatur:

"Wir haben in unserem kleinen PurNaturladen schon eine steigende Nachfrage festgestellt. Die Leute fragen nach Produkten, die authentisch hergestellt sind, wo keine Grundmischungen dabei sind sondern die wirklich nur aus Rohstoffen hergestellt sind. Also eine klare, saubere und transparente Qualität, die auch der Jahreszeit angepasst schmeckt weil unterschiedliche Zutaten jeweils verwendet werden, je nachdem, was es eben auf dem Markt grad gibt. Ich denke, dass diese klare Produktlinie bei vielen Menschen die Erinnerung an früher weckt, wie die Kost daheim gewesen ist, weg von Convenience hin zu selbstgemachter Kost."

Es gehe den meisten Menschen schliesslich darum, keine verdeckten Inhalts- oder auch Konservierungsstoffe zu sich zu nehmen, so Wolz. Die Maxime lautet: wer gute Grundstoffe verwendet, bekommt auch ein hochwertiges Endprodukt. Das zeigt sich auch in der Landwirtschaft, denn auch im Allgäu haben viele Landwirte in den letzten Jahren auf Bio umgestellt:

"Es hat sich gesteigert weil auch viele Bauern festgestellt haben, dass die Menschen auch bereit sind, diese Qualität zu bezahlen. Wobei ich denke, dass der Trend mehr in die Definition regional geht und wer steht dahinter. Ich glaube der Begriff Bio geht eher etwas in den Hintergrund, das setzt man heute fast schon voraus. Der Begriff Bio lässt ja auch ein paar Ausnahmen zu, deswegen ist es uns genauso wichtig, dass wir einen Draht zum Erzeuger haben."

Der regionale Bezug der Produkte spiegelt sich auch in der eigenen Produktion des PurNaturkostladens wieder. So wird unter anderem auch Hörnermilch aus der Region um Kempten zu eigenem Eis verarbeitet. Insgesamt hat das Projekt Umzug rund 1,5 Millionen Euro gekostet, eine wichtige Investition in die Zukunft, zumal die Verbindung zwischen Apotheke und Naturkost eng zusammen liegt.

"Das Thema ist immer, dass wir ansetzen am Arzneimittel, das also heisst eigentlich, wenn es schon zu spät ist, wenn eine Gesundheitsstörung schon da ist und wenn es dann darum geht, was man reparieren kann. Eigentlich komme ich aber mehr aus der Prävention, was kann ich vorbeugen, wie kann ich mich verhalten und wie ernähren. Deshalb ist es auch wichtig, dass die Ernährung bezahlbar bleiben muss. Wir wissen in der Apotheke sehr genau, dass viele Menschen mittlerweile auf Konservierungsstoffe und Ähnliches mit Nahrungsunverträglichkeiten reagieren. Oft ist das schwer herauszufinden, was genau dahinter steckt, oft sind es aber auch nur die Begleitstoffe."

Das Grundrezept zum Erfolg, so Dietmar Wolz, soll weiterhin auf drei wichtigen Säulen stehen: Regionalität, Nachhaltigkeit und Hausgemachtes. Dazu kommt fairer Handel und persönliche Beratung, die bis hin zur Ernährungsberatung reicht. Zudem hat Dietmar Wolz als Freizeitbergsteiger auch seine persönliche Bindung zur Region Südtirol mit in das Sortiment übertragen.

"Wir konnten bisher immer nur empfehlen aber nie vorleben. Es ist einfach ein Herzblutthema und mich freut es sehr, das ist jetzt neben der Apotheke die Abrundung, so kann ich mit dem Kunden direkt am Produkt besprechen, was für ihn gut ist. Wir können ihm Gerichte zeigen, die er kochen kann, damit er mit seiner Lactose- oder Glutenunverträglichkeit trotzdem auf nichts verzichten muss, so dass da eine positive Einstellung heraus kommt."

Geöffnet hat der neue PurNaturkostladen zwar schon ab kommendem Freitag, die offizielle Eröffnung wird dann aber erst am 16. September stattfinden.


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
Umzug Bio-Produkte Vegan Vegetarisch Geschäft


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Pat Benatar
We Belong
 
HUGEL
Better
 
Tom Walker
Leave a Light On
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum