Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Ein Regionalexpress unterwegs im Allgäu
(Bildquelle: Uwe Miethe / Deutsche Bahn AG)
 
Kempten
Mittwoch, 6. November 2013

Münchner Kunstschatz

Allgäuer Schleierfahnder haben die Entdeckung des Kunstschatzes in München erst möglich gemacht. Der Kunsthändler Cornelius Gurlitt war im September 2010 in einem Zug zwischen Lindau und Kempten kontrolliert worden. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft in Augsburg heute Vormittag bei einer Pressekonferenz.

Am 22. September 2010  hatten die Beamten den Münchner Kunsthändler gegen 21 Uhr in einem Schnellzug zwischen Zürich und München kontrolliert. 9.000 Euro Bargeld soll Cornelius Gurlitt bei sich getragen haben - Dies reichte für Vorermittlungen und für einen steuerstrafrechtlicher Anfangsverdacht. Genau aus diesem heraus, beantragten die Ermittler einen Durchsuchungsbefehl beim zuständigen Richter.

Ende Februar bis Anfang März 2012 wurden schließlich 121 gerahmte und 1285 ungerahmte Werke sichergestellt, darunter solche berühmter Meister, beschlagnahmt werden, unter anderem Arbeiten (Öl, Tusche, Bleistift, Aquarell, Lithographien, sonstige Drucke) von Max Liebermann, Max Beckmann, Otto Dix, Oskar Kokoschka, Henri de Toulouse-Lautrec,August Macke,Emil Nolde, Ernst Ludwig Kirchner, Pablo Picasso, Carl Spitzweg, Albrecht Dürer, Marc Chagall, Pierre-Auguste Renoir, Karl Schmidt-Rottluff, Christian Rohlfs oder Karl Christian Ludwig Hofer.

Die Staatsanwaltschaft teilte mit: "Hinsichtlich dieser Kunstwerke von nicht hoch genug einzuschätzendem ideellem Wert haben sich konkrete Anhaltspunkte dafür ergeben, dass es sich um sogenannte „Entartete Kunst“ oder um sogenannte „Raubkunst“ handelt. Insoweit wird ermittelt, ob diese Werke unterschlagen wurden. Die Ermittlungen sind in tatsächlicher wie rechtlicher Hinsicht aufwändig, schwierig und dauern an."


Tags:
kunstschatz münchen allgäu zug


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Jason Derulo & Nuka
Love Not War (The Tampa Beat)
 
AJR
Way Less Sad
 
Aerosmith
Walk This Way
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall an Bahnübergang in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bergung am Öschlesee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Cessna stürzt in Öschlesee bei Sulzberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum