Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Mehrere Körperverletzungen
18.08.2012 - 11:57
In einer Diskothek in der Linggstraße kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag zunächst zu zwei tätlichen Auseinandersetzungen.
Am Eingang der Diskothek unterhielt sich eine 30jährige Frau mit ihrem Bekannten. Direkt daneben stand eine 25jährige Frau, welche sich ebenfalls mit ihrem Gegenüber unterhielt. Aus hier noch unbekannten Gründen fühlte sich nun plötzlich die 25jährige Frau, welche leicht alkoholisiert war, von dem Gespräch der Nachbarin betroffen und provoziert, weshalb sie diese unerwartet und derart fest am Arm packte, dass sie vor Schmerzen schrie.

Kurz drauf gerieten im Inneren der Diskothek zwei Parteien aneinander, die sich wohl schon den ganzen Abend über verbale Scharmützel lieferten. Diese Reibereien endeten schließlich darin, dass ein 26jähriger Mann dem 27jährigen Gegenüber plötzlich ein Glas mitten ins Gesicht schlug. Daraufhin ging der 27jährige sofort auf den anderen los und prügelten aufeinander ein. Ein Freund von dem zuvor mit dem Glas verletzten Mann wollte die beiden trennen, wurde aber sofort vom Freund des Aggressors am Hals gewürgt und zurückgehalten. Erst als die Türsteher dazwischen gingen, konnte die Rauferei zwischen den alkoholisierten Männern beendet werden. Der erste Geschädigte erlitt glücklicherweise nur kleinere Schnittwunden im Gesicht, welche ambulant behandelt werden mussten.

Keine halbe Stunde später, fiel einer der beteiligten Männer erneut der Polizei auf. Der 30jährige Türke, welcher bei der Schlägerei zuvor sein Gegenüber am Hals würgte, befand sich nun auf dem Heimweg und suchte hierbei offenbar erneut Streit. In der Salzstraße traf er mit einem weiteren Begleiter auf zwei Jugendliche im Alter von Anfang 20 und provozierte diese verbal. Daraufhin entwickelte sich sofort erneut eine Schlägerei, wobei die beiden Jugendlichen mehrere Schläge ins Gesicht abbekamen. Der 30jährige wurde nun in polizeilichen Gewahrsam genommen und ausgenüchtert.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum