Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Männer mit schweren Brandverletzungen vor Tankstelle in Türkheim abgelegt
27.05.2013 - 07:51
Ein mysteriöses Fall beschäftigt die Allgäuer Polizei. Im unterallgäuer Türkheim sind am Sonntagmorgen kurz vor zwei Uhr zwei Männer mit schweren Brandverletzungen an einer Tankstelle abgelegt worden. Das belegen Bilder einer Überwachungskamera.
Die Verletzten mussten mit Hubschraubern in Spezialkliniken geflogen werden. Wenig später wurde eine Explosion in einem Wohn- und Praxisgebäude in Bad Wörishofen bekannt. Die Polizei vermutet, dass zwischen den beiden Ereignissen ein Zusammenhang bestehen könnte.

Fest steht, dass es sich um zwei Männer aus Nordrhein-Westfalen handelt - konkret: einen 22-jährigen Mann aus Bochum und einen 36-jährigen aus Recklinghausen. Die Kriminalpolizei hat auch Hinweise darauf, dass die beiden Männer am Tatort waren. Warum es zu der Explosion kam und was die Verletzten dort gemacht haben, ist unklar.

Der Sachschaden beträgt 200.000 Euro. Bewohner waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht im Gebäude.

Foto: new-facts.eu

 
Radio einschalten