Moderator: Ted & Felix
mit Ted & Felix
 
 
Gewalt (Symbolfoto)
(Bildquelle: pixabay.de)
 
Kempten
Donnerstag, 27. April 2017

Kripo Kempten klärt versuchte Vergewaltigung

Genaue Herkunft des mutmaßlichen Täter noch offen

Wie bereits berichtet, kam es am 26. November 2016 zu einer versuchten Vergewaltigung zum Nachteil einer 46-jährigen Joggerin.

 

Gegen 06.30 Uhr war die Frau auf dem nördlichen Fuß- und Radweg entlang des Schumacherrings unterwegs, als sie unvermittelt von hinten festgehalten und zu Boden gerungen wurde. Die Frau wurde durch den Übergriff verletzt und der damals unbekannte Täter ließ nur aufgrund der Gegenwehr von dem Opfer ab.

 

Aufgrund der damals sichergestellten Spuren konnte die Kriminalpolizei Kempten nun einen dringend Tatverdächtigen ermittelt. Es handelt sich um einen 33-Jährigen, der bereits seit Januar 2017 aufgrund anderer begangener Delikte in Strafhaft sitzt. Die Ermittlungen zur genauen Herkunft des Mannes sind noch nicht endgültig abgeschlossen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Kempten Haftbefehl wegen des Verdachts der versuchten Vergewaltigung.
(PP Schwaben Süd/West; 27.04.2017, 13.50 Uhr/Kt)


Tags:
polizei vergewaltigung kripo kempten



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Wohnungsbrand in Loppenhausen (Unterallgäu) - Eigentümer lebensbedrohlich verletzt
Am Samstagabend gegen 20:45 Uhr wurde der Rettungsleitstelle Donau/Iller ein Zimmerbrand in Loppenhausen mitgeteilt. Es wurden sofort Kräfte der Feuerwehr, des ...
Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen bei Waltenhofen - Eine Person schwer verletzt - drei weitere leicht
Am 07.12.2019 ereignete sich gegen 11:45 Uhr ein Unfall auf der B19 auf Höhe Hegge. In den Unfall wurden insgesamt vier Fahrzeuge verwickelt. Einer der Autofahrer ...
Änderung der Verkehrsführung in Kempten - Betroffen sind Luitpoldstraße und Duracher Straße
Die Einbahnregelung in der Luitpoldstraße wird geändert. Aktuelle Unfallzahlen sowie wiederkehrende Bürgeranfragen zeigten dringenden ...
Auffahrunfall sorgt für Verkehrsbehinderungen auf B19 - 19.000 Euro Sachschaden und mehrere verletzte
Am 07.12.2019 ereignete sich gegen 11:45 Uhr ein Unfall auf der B19 auf Höhe Hegge. Ein 20-jähriger Ostallgäuer übersah das Abbremsen der vor ...
Unsichere Fahrweise führt ins Bezirkskrankenhaus - Autofahrer gefährdet Straßenverkehr bei Seeg
Am frühen Freitagmorgen konnte ein wachsamer Verkehrsteilnehmer beobachten, dass ein weiterer Pkw-Fahrer mit einer sehr auffälligen Fahrweise aus Seeg in ...
Fußgänger beleidigt Polizeibeamte auf Einsatzfahrt - 18-Jähriger zeigt Polizeibeamten während Blaulichtfahrt den Mittelfinger
Am 07.12.2019 befanden sich mehrere Streifenbesatzungen der PI Kaufbeuren auf einer Einsatzfahrt zu einer Person, welche sich in einer hilflosen Lage befand. Ein ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Namika
Je ne parle pas français
 
David Guetta & Sia
Flames
 
Pet Shop Boys
Suburbia
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum