Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Kempten
Freitag, 13. November 2015

Kriminelle Asylbewerber in Kempten nur ein Gerücht

Polizei widerlegt Vermutungen aufgebrachter Bürger

Die Sorgen der Kemptener Bürger, dass die Asylbewerber in der Stadt kriminell und gefährlich sind hat die Polizei bei der jüngsten Sitzung des öffentlichen Ordnungsausschusses als unbegründet abgestempelt und das mit Zahlen belegt.

So ist es seit August 2014 zu 225 Einsätzen gekommen. Größten Teils aber nicht zwischen den Asylbewerbern und der restlichen Bevölkerung. Streitigkeiten hätte es eher unter den Bewohnern der Flüchtlingsheime gegeben. Die Folge aus den Einsätzen waren 53 Anzeigen. Der größte Anteil war dabei Körperverletzung. Die von den Bürgern angenommenen Straftaten, wie etwa Sexualdelikte und Diebstähle haben nach Angaben der Polizei nicht zugenommen.

Es seien eben nur Gerüchte, so die Polizei im Ordnungsausschuss. Erklären ließe sich die Lage deshalb, dass in Kempten derzeit mehr als 800 Asylbewerber auf teils engem Raum leben.


Tags:
polizei asyl kriminalität vermutung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Merkzettel im Geldbeutel ermöglicht Kontoabhebungen - Täter hebt in Bad Wörishofen über 6.000 Euro ab
Am Abend des 18.11.2019 erstattet eine 65-jährige Frau Anzeige bei der Polizei, da zuerst ihre Geldbörse mit Inhalt und dann noch über 6.000 Euro von ...
Schiedsrichter und Spieler in Obergünzburg bestohlen - Unbekannter klaut Bargeld und Autoschlüssel
Am Samstag, 16.11.19, wurden der Schiedsrichter und mehrere Fußballspieler am Sportplatz Obergünzburg bestohlen. Der Täter schlich sich dazu in ...
Diebstahlserie in Oberstdorf geklärt - 18-Jähriger verliert unter anderem Ausbildungsstelle
Nach einer Reihe von Gelddiebstählen in einem Oberstdorfer Verwaltungsbüro war die Polizei verständigt und um Hilfe gebeten worden. Aus einer ...
Per Haftbefehl gesuchte Männer festgestellt - Bundespolizei stoppt Verkehrssünder bei Grenzkontrollen
In den vergangenen Tagen (16./18. November) hat die Bundespolizei bei Grenzkontrollen zwei Männer gestoppt, die wegen Verkehrsdelikten von deutschen ...
Weitere Informationen zum Brand bei Wasserburg - Sachschaden in Höhe von 1,5 Millionen Euro
Trotz sofortigen Löschversuchen durch Arbeiter vor Ort und einem Großeinsatz umgrenzender Feuerwehren konnte am vergangenen Donnerstag nicht verhindert ...
Auseinandersetzung mit Messerangriff in Memmingen - 32-Jähriger wird im Krankenhaus behandelt
Am Sonntagabend kam es in Memmingen in der Augsburger Straße zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 25-jährigen und einem ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Nicky Jam, Will Smith & Era Istrefi
Live It Up
 
Lisa Pac
Helium
 
Celine Dion
I´m Alive
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum