Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Die St. Lorenz-Basilika in Kempten
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Freitag, 6. November 2015

Kemptens neue Nordspange wird eröffnet

Heute Nachmittag um 16 Uhr ist es soweit: Die Nordspange in Kempten wird eröffnet. Der morgendliche Berufsverkehr in der Allgäu-Metropole soll sich dadurch deutlich entspannen - Staus der Vergangenheit angehören. Zur Eröffnung kommt Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und der dürfte noch sehr gute Erinnerungen an den Spatenstich vor drei Jahren haben.

Bagger vor Minister in Sicherheit gebracht
Um den damaligen Spatenstich für die Medienvertreter bestmöglich in Szene zu setzen, hatte sich Herrmann ans Steuer eines Schaufelbaggers begeben, mit fatalen Folgen, denn der 40-Tonner kippte. Der Minister wurde leicht verletzt, er erlitt Schürfwunden. Sicherheitsmitarbeiter hatten den Politiker aus dem 40-Tonner gerettet. Herrmann nahm die Verletzungen gelassen. Noch am Abend nahm er weitere Medientermine wahr.

Kemptens neue Nordspange
Die Nordspange ist ein 1,5 Kilometer langes Straßenstück, das grob gesagt eine Direktverbindung zwischen der Dieselstraße und der Memminger-Straße in Kempten darstellt. Bislang musste ein größerer Umweg über den Berliner Platz (Blitzerampel) gefahren werden, um in diesem Bereich das Illerufer zu wechseln. Neben der Zeitersparnis dürfte es im morgendlichen Berufsverkehr jetzt deutlich geordneter ablaufen als bisher.

Naturschützer hatten gegen Nordspange protestiert
Für den BUND Naturschutz stellt die Eröffnung der Straßenverbindung keinen Anlass zur Freude dar. „Unwiederbringlich verschwinden 240.000 Quadratmeter Wald-, Wiesen- und Auenlandschaft unter Beton und Asphalt“, heißt es in einer Pressemitteilung.

"Unser stiller Protest gegen die Zerstörung des Naherholungsgebiets in den Illerauen nördlich von Kempten ging im Mai 2012 in der Berichterstattung über den Baggerunfall des Innenministers unter. Wir hoffen und wünschen uns, dass diesmal keine Riesenbagger zum Einsatz kommen und alle notwendigen Geräte von kompetentem und erfahrenem Personal bedient werden", so Michael Schropp, der stellvertretende Vorsitzende des BUND Natuschutz in Bayern, Kreisgruppe Kempten-Oberallgäu.


Der Videobeitrag zum Anschauen:


Tags:
nordspange herrmann bagger allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Starley
Call on Me (Ryan Riback Remix)
 
Riku Rajamaa
Painless Love
 
The Chainsmokers & 5 Seconds of Summer
Who Do You Love
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum