Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Teil der sichergestellten Betäubungsmittel
(Bildquelle: Polizeipräsidium Schwaben Süd-West)
 
Kempten
Mittwoch, 27. Mai 2015
Kemptener Kripo stellt 13 Kilo Rauschgift sicher
Drogenfahnder werden im Allgäu und in Oberbayern fündig

Kriminalbeamten aus Kempten haben im Allgäu und in Oberbayern eine erhebliche Menge Rauschgift beschlagnahmt. Im Rahmen mehrerer Durchsuchungsaktionen von insgesamt drei Wohnungen konnten 13 Kilogramm Betäubungsmittel sichergestellt werden. Einer der beiden mutmaßlichen Täter sitzt in Untersuchungshaft.

Aufmerksam wurden die Kemptener Ermittler auf die Männer im Alter von 48 und 72 Jahren, weil sie in der Vergangenheit bei einem Lieferanten Ausstattungsgegenstände bestellt hatten, die auf eine umfangreiche Drogenaufzucht hindeuteten. Deshalb wurde durch die Staatsanwaltschaft Kempten ein Durchsuchungsbeschluss beantragt, der vom Amtsgericht Kempten erlassen wurde. Auch gegen den Lieferanten in Niedersachsen ist derzeit ein Ermittlungsverfahren anhängig.

Beamte der Polizeiinspektionen Marktoberdorf und Schongau, sowie der Kripo Weilheim durchsuchten am vergangenen Donnerstag (21. Mai 2015) aufgrund des erlassenen Beschlusses unter Führung der Kripo Kempten zeitgleich drei Wohnungen der beiden Tatverdächtigen, von denen eine im mittleren Teil des Landkreises Ostallgäu, und zwei im westlichen Teil des Landkreises Weilheim-Schongau lagen.

Dabei wurden die Ermittler auch fündig. Während im Ostallgäu knapp neun Kilogramm getrocknete Cannabisblätter sichergestellt werden konnten, fanden sie im Landkreis Weilheim-Schongau über vier Kilogramm Marihuana, die bereits verkaufsfertig abgepackt waren.

Daneben zogen die Kriminalbeamten auch umfangreiche Utensilien ein, mit denen unter professionellen Bedingungen die Drogen gezüchtet wurden, und die teilweise bei dem Händler in Niedersachsen bestellt wurden. Alleine der Wert dieser Gegenstände, die vernichtet wurden, dürfte mindestens 10.000 Euro betragen.

Laut dem Leiter der Kemptener Kriminalpolizei, Kriminaloberrat Michael Haber, „handelt es sich bei dieser Größenordnung um eine nicht alltägliche Sicherstellung. Ich bin froh, dass dieses Rauschgift dem Markt entzogen werden konnte. Auch die Einziehung und Vernichtung der teuren Anbauutensilien setzt durchaus ein Zeichen.“

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten ordnete der Haftrichter beim Amtsgericht Kempten die Untersuchungshaft gegen den 48-Jährigen an, weswegen dieser nun in einer Justizvollzugsanstalt einsitzt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Kempten, auch gegen den 72-jährigen Tatverdächtigen, dauern an.


Tags:
drogen allgäu oberbayern cannabis



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Mehrere Schüler mit Drogen in Bad Hindelang erwischt - Münchner Schulklasse für Skilager im Allgäu
In der Nacht von Freitag auf Samstag entdeckte eine aufmerksame Lehrkraft bei einem seiner Schüler Betäubungsmittel. Wie sich im Laufe der Nacht herausstellte, ...
Mann mit Schlagstock und Pefferspray unterwegs - Bei Kontrolle unter Drogeneinflusss
Am 20.03.19 gegen 14.50 Uhr wurde ein 45-jähriger Pkw-Fahrer auf der B 308 Höhe Paradies kontrolliert. Beim Öffnen der Fahrertüre kam dem ...
Erfolgreicher Schlag gegen Drogenszene in Bad Wörishofen - Marihuana (Marktwert 10.000 Euro) & weitere Drogen gefunden
Am Donnerstagvormittag den 24.01.2019 fanden Ermittler der Polizeiinspektion Mindelheim im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung in einer Privatwohnung in Bad ...
Erneuter Rückgang der Straftaten in Schwaben Süd/West - Kriminalstatistik ergibt 2,2% weniger Delikte als noch 2017
Im vergangenen Jahr registrierte das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West 42.253 Straftaten, was einen Rückgang von -2,2 Prozent zum Vorjahr bedeutet. ...
Unter Drogeneinfluss auf das Dach geklettert - Jugendliche klettern auf ein Dach
Nachbarn stellten am Mittwochvormittag drei Jugendliche fest, die gefährlich auf einem schrägen Dach in Oberstaufen herumkletterten und verständigten ...
Frau bewirft Polizeistation mit Steinen - Ihr Freund war zuvor alkoholisiert in das Präsidium nach Füssen gebracht worden
Auf der Bundesstraße 17 in Fahrtrichtung Buching wurde auf Streifenfahrt in der Nacht zum 12.03.09 ein Fahrzeug mit Warnblinklicht am Straßenrand ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
James Blunt
Love Me Better
 
a-ha
Summer Moved On
 
MÖWE & Daniel Nitt
Lovers Friends
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Grüner Aschermittwoch
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Empfang für Selina Jörg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
fridaysforfuture-Demos im Allgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum