Moderator: Ted & Felix
mit Ted & Felix
 
 

Kellerbrand mit ungeklärter Ursache
06.01.2013 - 17:09
Kurz vor Mittag alarmierte die Integrierte Leitstelle mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr Kempten und den Notarzt in die Lotterbergstraße zu einem Kellerbrand.
Beim Eintreffen der Rettungskräfte war das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses stark verraucht gewesen. Die Bewohner mussten kurzfristig das Gebäude verlassen. Die Feuerwehr stellte den Brandherd in einem Kellerabteil fest und löschte diesen ab. Sechs Bewohner kamen mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Klinikum; die Leichtverletzten konnten jedoch bald wieder entlassen werden.

Von der Feuerwehr Kempten waren acht Fahrzeuge mit knapp 40 Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst war mit 11 Kräften im Einsatz.

Der Brand in dem Kellerabteil verursachte einen Schaden von ca. 15.000 Euro. Die Brandursache ist derzeit nicht geklärt.





Bildquelle: Feuerwehr Kempten

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum