Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Kempten - Heimenkirch
Montag, 5. Februar 2018

Bundespolizei Kempten sucht Zeugen

Am Samstagnachmittag (27. Januar) hat sich ein bisher unbekanntes Mädchen kurz vor dem Haltepunkt Heimenkirch im Gleisbereich aufgehalten. Der Lokführer des einfahrenden Regionalexpress leitete eine Schnellbremsung ein und die Strecke musste gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Auswirkungen auf den Bahnverkehr.

Die Bundespolizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Nach Angaben des betroffenen Lokführers stand gegen 16:30 Uhr etwa 150 Meter vor dem Bahnsteig des Haltepunkts Heimenkirch ein Mädchen im Gleis, als er mit seinem Regionalexpress in Fahrtrichtung Immenstadt einfuhr.

Da das Mädchen auf einen Achtungspfiff nicht reagierte, sondern nur in Richtung seines einfahrenden Zuges blickte, leitete der Lokführer eine Schnellbremsung ein.

Noch während der Bremsung ging sie aus dem Gleis.

 

Der Zugführer veranlasste umgehend eine Streckensperrung und verständigte die Bundespolizei. Diese suchte anschließend den Gleisbereich großräumig, aber ergebnislos ab. Insgesamt dauerte die Sperrung von 16:47 bis 18:27 Uhr, worauf es zu entsprechenden Auswirkungen auf den Bahnverkehr kam.

 

Während der Einfahrt in den Haltepunkt Heimenkirch nahm der Lokführer noch einen Mann wahr, der vom Bahnsteig aus in Richtung des Mädchens ging.
Der besagte Mann konnte durch den Zeugen nicht näher beschrieben werden.

Das Mädchen ist schätzungsweise 16 Jahre alt. Sie hat dunkelblonde oder braune Haare und trug eine dunkle Jacke mit hellem Pelzkragen.

Die Bundespolizei Kempten ermittelt in diesem Fall wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung unter der Telefonnummer 0831/ 540 798- 0. Insbesondere der Mann am Bahnsteig wird gebeten, sich bei der Bundespolizei zu melden. (PM)


 

 


Tags:
gleisbereich mädchen gefährdung allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Weeknd
Save Your Tears
 
Purple Disco Machine & Sophie and the Giants
Hypnotized
 
Robin Schulz & Felix Jaehn
One More Time (feat. Alida)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bombendrohung gegen Impfzentren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wohnungsbrand in Blaichach
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum