Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Drei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß
23.10.2012 - 06:53
Am Montagabend, gegen 21.00 Uhr, kam es auf der B19 zwischen Kempten und Waltenhofen auf Höhe Hegge zu einem schweren Verkehrsunfall.
Ein aus Richtung Kempten kommender Kleinbus, besetzt mit zwei Personen, wollten an einer Kreuzung nach links abbiegen. Dabei übersah der Lenker des Transporters einen vorfahrtsberechtigten Lkw.

Es kam zum Frontalzusammenstoss. Dabei wurde der Beifahrer des Kleinbusses eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Alle drei Unfallbeteiligten wurden schwer verletzt und wurden von Notarzt und Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Unfallstelle komplett gesperrt. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Verkehrspolizei Kempten.

Bilder: new-facts.eu

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum