Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Zug im Kemptener Hauptbahnhof (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Mittwoch, 14. Mai 2014

Großschleusung endet in Kempten

Elf Afrikaner am Bahnhof in Gewahrsam genommen

Gestern hat die Bundespolizei am Bahnhof in Kempten elf Afrikaner, darunter ein Kleinkind, in Gewahrsam genommen. Keiner von ihnen konnte sich ausweisen. Nach ersten Erkenntnissen sind die Personen gegen Bezahlung von Italien nach Deutschland geschleust worden.

In der Schalterhalle kontrollierten die Kemptener Bundespolizisten eine afrikanische Gruppe. Die sieben Männer, drei Frauen sowie das Kind hatten keine Papiere. Eigenen Angaben zufolge handelt es sich um eritreische Staatsangehörige. Einige von ihnen schilderten, dass sie mit einem Kleinbus von Italien aus in die Bundesrepublik gebracht worden wären. Für die Etappe Mailand – Kempten hätten sie pro Person zwischen 250 und 600 Euro zahlen müssen. Vor einigen Wochen wären sie mit einem Boot übers Mittelmeer gefahren und in Catania auf Sizilien gestrandet.

Die Bundespolizei geht von einer organisierten Schleusung aus und ermittelt gegen den unbekannten Fahrer, der die unerlaubt Eingereisten „abkassiert“ hat. Es sei nicht auszuschließen, so die Ermittler, dass hinter der kriminellen Beförderung ein ganzes Schleusernetzwerk stecke. Die Eritreer konnten nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen der Aufnahmestelle für Flüchtlinge in München zugeleitet werden.

 

 


Tags:
schleusung afrikaner gewahrsam hauptbahnhof



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Auseinandersetzung in Memminger Gaststätte - Mann wurde in Gewahrsam genommen
Eine weitere Auseinandersetzung eskalierte in einer Gaststätte in der Memminger Waldhornstraße. Zwei Personengruppen gerieten hier aufgrund ...
Memmingen: Amtsbekannter Mann begeht Hausfriedensbruch - Mann leistet zudem noch Widerstand
Am 14.02.2020, gegen 21:35 Uhr, wurde die Polizei Memmingen über eine randalierende Person in einer Obdachlosenunterkunft informiert. Als der Mann, gegen welchen ...
Memminger Polizei nimmt 18-jährigen fest - Berauschter, aggressiver Täter mit Messer unterwegs
In den frühen Nachtstunden des Donnerstags, 13.02.2020, hat die Memminger Polizei einen 18-jährigen festgenommen. Er stand offenkundig unter dem Einfluss von ...
Leerstehendes Rathaus in Oberstdorf - Denkmalschutzpolitische Sprecherin zu Gast in Oberstdorf
Die Oberstdorfer Grünen haben die Landtagsabgeordnete Dr. Sabine Weigand am Samstag , den 22. Februar nach Oberstdorf eingeladen um mit ihr an praktischen ...
Polizei Kempten nimmt aggressiven Mann in Gewahrsam - 38-Jähriger wollte nicht aus Taxi aussteigen und Geldbetrag bezahlen
Am Montagabend, gegen 23:40 Uhr, stieg ein 38-jähriger Mann in Kempten in ein Taxi ein. Er konnte aber keine Zieladresse nennen. Auch wollte der 38-Jährige auf ...
Betrunkene Frau attackiert Oberstaufener Polizisten - Aggressive Angreiferin wurde festgenommen
Am Freitag wurde der Polizei mitgeteilt, dass sich eine betrunkene Frau in einem Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Hugo-von-Königsegg-Straße befand. ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
American Authors feat. Bear Rinehart of NEEDTOBREATHE
Neighborhood
 
Tokio Hotel
Chateau
 
Felix Jaehn feat. R. City & Bori
Jennie
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum