Moderator: Michael Butkus
Sendung: Der AllgäuWECKER
mit Michael Butkus
 
 
Die Freude über den Besuch von Kevin Volland war groß
(Bildquelle: Laura Jocham/Klinikverbund Allgäu gGmbH)
 
Kempten
Freitag, 24. Juni 2022

Fußballstar Kevin Volland besucht Kinderklinik in Kempten

Ein bisschen aufgeregt waren sie schon, die Patienten der Kinderklinik am Klinikum Kempten, als Fußballnationalspieler Kevin Volland bei ihnen vorbeischaute. Volland, derzeit bei „AS Monaco“ unter Vertrag, hatte den Wunsch geäußert, während seines Heimaturlaubs die Kinder und Jugendlichen in der Klinik zu besuchen. Das Treffen hatte der Verein „Herzenswünsche Allgäu e.V.“ organisiert.

„Es gibt nichts Schöneres, als Kindern eine Freude zu machen und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Das ist mit nichts in der Welt zu ersetzen. Vor allem in einer für die Kinder nicht so angenehmen Zeit“, sagte der Fußballprofi, der in Marktoberdorf geboren wurde und aktuell mit seiner Frau und den beiden Kindern in Monaco lebt. Mit „Herzenswünsche e.V.“ arbeitet er bereits seit längerem zusammen. „Er ist so ein sympathischer, bodenständiger Mensch“, lobt Vorsitzende Andrea Portsidis.

Den Verein hat Andrea Portsidis 2018 gegründet. Seine Aufgabe: Die akut oder chronisch kranken Kinder und Jugendlichen, die auf den Stationen der Kinderklinik Kempten behandelt werden, dürfen einen Herzenswunsch in einen Briefkasten werfen, der regelmäßig geleert wird. „Die Wünsche, die über Spenden finanziert werden, sind sehr unterschiedlich“, sagt die Vorsitzende. Ein Mädchen habe sich zum Beispiel ein Ticket für ein Konzert mit Wincent Weiss in Füssen gewünscht, ein Bub wollte seine beste Freundin in Leipzig besuchen, die Kleinen freuen sich über eine Fahrt mit dem Feuerwehrauto.

„Mir geht das Herz auf, wenn kranke Kinder strahlen. Wir versuchen, mit der Erfüllung der Herzenswünsche die Belastungen der Kinder erträglicher zu machen, sie auf andere Gedanken zu bringen, ihnen Mut, Kraft und Zuversicht zu geben“, so die fünffache Mutter weiter.

Kevin Volland nahm sich eine gute Stunde Zeit für seinen Besuch. An dem Torwandschießen auf dem Spielplatz der Kinderklinik nahmen einige Kinder teil, die schon wieder etwas mobiler sind. Mit dabei waren auch ehemalige Patienten: Sie trugen Trikots des monegassischen Klubs, die sie bereits bei einem früheren Besuch von Volland erhalten hatten. Außerdem bekamen alle einen von dem Fußballstar signierten Fußball.

Anschließend suchte Kevin Volland in Begleitung des Leitenden Oberarztes Oliver J. Götz noch ein Patientenzimmer auf, um dort ein bettlägeriges Kind zu begrüßen. Die Freude war auf allen Seiten groß. „Ich habe mich sehr gefreut, die Kinderklinik besuchen zu können“, betonte Volland, und Oberarzt Oliver J. Götz fügte hinzu: „Für unsere Patienten ist das eine tolle Abwechslung im Klinikalltag. So werden sie für eine Weile von ihrer Krankheit abgelenkt, was wiederum auch den Heilungsprozess fördert.


Tags:
volland klinik kinder krank besuch


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Marshmello & Khalid
Numb
 
Bluelagoon
Isle Of Paradise
 
Lewis Capaldi
Someone You Loved (Madism Radio Mix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sprengung Geldautomat in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum