Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Eigene Schwester vergewaltigt - 8 Jahre Haft und Unterbringung in psychiatrischer Einrichtung
15.01.2013 - 17:48
Acht Jahre Haft und die Unterbringung in einer psychiatrischen Einrichtung - dazu hat das Landgericht Kempten heute einen 46-jährigen Mann aus dem ostallgäuer Friesenried verurteilt.
Der Vorfall hatte sich Ende Mai 2012 auf dem Anwesen der Eltern zugetragen. In der Nacht soll sich der Mann in das Zimmer der Schwester geschlichen und sie anschließend vergewaltigt haben. Nach dem der Täter eingeschlafen war, konnte die Frau flüchten und Hilfe holen.

Noch am selben Tag bedrohte er die Pflegerin der Mutter mit einem Messer und griff ihr mehrmals an den Busen. Auch sie konnte sich befreien und flüchten. Der 46-jährige musste sich deshalb wegen Vergewaltigung in Tatmehrheit mit sexueller Nötigung und vorsätzlicher Körperverletzung verantworten.

Das Urteil ist bereits rechtskräftig. Der Mann wird jetzt in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht. Anschließend muss er die Haftstrafe in Höhe von acht Jahren absitzen. Die Staatsanwaltschaft hatte eine Strafe von acht Jahren und sechs Monaten gefordert, der Verteidiger fünf Jahre und acht Monaten.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum